Nächstes Video:

Die Odyssee

Amour Fou

90 Min.

Verfügbar bis zum 02/09/2024

Berlin, zur Zeit der Romantik: Der Dichter Heinrich hat den Wunsch, durch die Liebe die Unberechenbarkeit des Todes zu umgehen – er will sich das Leben nehmen. Doch wer begleitet ihn ..? - Romantische Komödie, inspiriert durch den Suizid von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel im Jahr 1811. Jessica Hausners Film feierte 2014 bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere.

"Amour Fou" ist inspiriert durch das Leben und den Tod des Dichters Heinrich von Kleist und seinen Suizid gemeinsam mit Henriette Vogel. Der Film soll aber kein biografisches Porträt sein, sondern ist als Parabel auf die Ambivalenz der Liebe zu lesen. "Amour Fou" kreist um die Absurdität, die dem Unterfangen, aus Liebe gemeinsam Selbstmord zu begehen, innewohnt. Es geht um den Wunsch, durch die Liebe den unausweichlichen Tod zu überwinden – nicht allein sterben zu müssen, sondern zu zweit dem übermächtigen Schicksal entgegenzutreten, indem man gemeinsam den eigenen Tod bestimmt. Absurd daran ist, dass die gemeinsame Tat letztlich nicht gemeinsam sein kann, dass die Liebe wankelmütig ist und jeder letztlich allein stirbt.

Mit

  • Birte Schnöink (Henriette)

  • Christian Friedel (Heinrich)

  • Sandra Hüller (Marie)

  • Stephan Grossmann (Friedrich Louis Vogel)

  • Holger Handtke (Arzt)

  • Barbara Schnitzler (Mutter)

Regie

Jessica Hausner

Drehbuch

Jessica Hausner

Produktion

  • Coop99 Filmproduktion

  • AMOUR FOU Luxembourg

  • Essential Filmproduktion

  • WDR/ARTE

  • ARTE France Cinéma

Produzent/-in

  • Philippe Bober

  • Martin Gschlacht

  • Antonin Svoboda

  • Bruno Wagner

  • Bady Minck

  • Alexander Dumreicher-Ivanceanu

Kamera

Martin Gschlacht

Schnitt

Karina Ressler

Inszenierung

Jessica Hausner

Land

  • Deutschland

  • Österreich

  • Luxemburg

Jahr

2015

Herkunft

  • WDR

  • ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Cannes 2017

Cannes 2017

Abspielen Twist Geschwister - Zusammen kreativ? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Geschwister - Zusammen kreativ?

Abspielen Wie die Deutschen Frankreich lieben lernten 43 Min. Das Programm sehen

Wie die Deutschen Frankreich lieben lernten

Abspielen Warum verlieben wir uns? 42 - Die Antwort auf fast alles 23 Min. Das Programm sehen

Warum verlieben wir uns?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Streetphilosophy Liebe - aber wie? 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Liebe - aber wie?

Abspielen Square für Künstler Robert Schneider 27 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Robert Schneider

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Europawahl: Das Wichtigste im Überblick 6 Min. Das Programm sehen

Europawahl: Das Wichtigste im Überblick

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Frankreich: Die neue rechte Jugend ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Die neue rechte Jugend

ARTE Reportage

Abspielen Re: Little Britain in der Dordogne Baguette statt Brexit 32 Min. Das Programm sehen

Re: Little Britain in der Dordogne

Baguette statt Brexit

Abspielen Re: Starkregen und Sturzfluten Sind wir vorbereitet? 33 Min. Das Programm sehen

Re: Starkregen und Sturzfluten

Sind wir vorbereitet?

Abspielen "Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau 7 Min. Das Programm sehen

"Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau