The Abercrombie Quartet beim Skopje Jazz Festival 2013

14 Min. - 5744 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 23. Januar 2020

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der Gitarrist John Abercrombie hat in 40 Karrierejahren und 50 Alben die ganze wunderbare Welt des Jazz ergründet. Wenige Musiker haben die Grenzen des traditionellen Jazz derart geweitet, insbesondere auf den Gebieten der Metrik und Harmonik. 

Der experimentierfreudige Künstler entwickelte einen sehr freien Stil, der Elemente aus Folk und Rock, aus westlicher und orientalischer Musikkultur vereint.

Das Abercrombie Quartet ist ebenso abenteuerlustig wie sein Gründer. Das Repertoire des Ensembles reicht von großen Evergreens bis zu improvisierter Kammermusik. Unterstützt von Marc Copland am Klavier, Drew Gress am Kontrabass und Joey Baron am Schlagzeug bietet John Abercombrie einen besonders raffinierten und mitreißenden Swing, wie das Album „39 Steps“ beweist.

Foto © Curtis Burns

Besetzung und Stab
  • Land:Frankreich
Kommentare (0)