Balkan Fever beim Skopje Jazz Festival 2013

12 Min. - 4812 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 23. Januar 2020

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der Dirigent Kristjan Järvi betätigt sich als Kuppler zwischen World Music und Jazz: In dem Projekt „Balkan Fever“ flirten feurige Balkan-Rhythmen und sinfonische Musik mit dem Fusion Jazz.

Der estnisch-amerikanische Musiker arbeitet hier mit dem Bulgaren Theodosii Spassov (Kavalflöte), dem Mazedonier Vlatko Stefanovski (Gitarre) und dem Serben Miroslav Tadi? (Gitarre), so dass vier verschiedene Nationalitäten an diesem musikalischen Ereignis beteiligt sind.

Im ersten Teil des Konzerts sind drei Orchesterstücke zu hören, die durch Spassovs Arrangement einen folkloristischen Touch erhalten. Im zweiten Teil mischen sich die Klänge der Hirtenflöte Kaval und der beiden Gitarren mit der Musik der Mazedonischen Philharmonie.

Foto © Miuenski Miuenski

Besetzung und Stab
  • Land:Frankreich
Kommentare (0)