Geschichte mit Lucie
Lucie in der Renaissance

25 Min.
Verfügbar von 22/10/2018 bis 28/10/2018
Live verfügbar: ja

Lucie, das neugierige Glühwürmchen, erklärt Kindern ab sieben Jahren Geschichte von der Urzeit bis heute. In dieser Folge: In der Schule bestimmt Lucie, wie lange die Renaissance dauerte, jene Epoche der geistigen Erneuerung, die den Menschen in den Mittelpunkt des Interesses rückte. Sie beschäftigt sich auch mit der künstlerischen Aufbruchsstimmung dieser Zeit.

Lucie erhält die letzte Printausgabe des „Journal des Lucioles“, das ab sofort nur noch als Online-Version verfügbar ist. Ein guter Anlass, sich mit der Erfindung des Buchdrucks zu beschäftigen, die den Lauf der Geschichte entscheidend beeinflusst hat. In der Schule erfährt Lucie, wie lange die Renaissance dauerte, jene Epoche der geistigen Erneuerung, die den Menschen in den Mittelpunkt des Interesses rückte. Sie beschäftigt sich mit der künstlerischen Aufbruchsstimmung dieser Zeit und stellt sich vor, sie säße als Mona Lisa für Leonardo da Vinci Modell. Dann begibt sie sich nach Italien auf die Spur da Vincis, der wie kein anderer für die Renaissance steht: ein berühmter Maler und genialer Erfinder, dessen Entwürfe im Museum Mostra di Leonardo da Vinci in Rom zu sehen sind. Während sie mit ihrer Journalistenfreundin Mühle spielt, sinniert sie über die Widersprüche dieser fortschrittlichen Epoche, die in schreckliche Religionskriege mündete.

Regie :

Cécile Taillandier

Land :

Frankreich

Jahr :

2014

Herkunft :

ARTE