Tigran beim Jazz à la Villette 2013

11 Min. - 8072 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 23. Januar 2020

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

"Eine falsche, minimalistische Welt, die mithilfe dieser Lüge die Wahrheit sagt", so beschreibt Tigran Hamasyan seines neues Album "Shadow Theater". Eins steht jedoch fest: Echt ist zweifellos das Talent des jungen Armeniers, der mit seinem Sieg bei der Thelonious Monk Jazz Piano Competition auf sich aufmerksam machte.

Sein Stil ist eine wohldosierte Mischung aus Rock, armenischer Folklore, experimenteller Musik, Metal und natürlich Jazz. Bei seinen Bühnenauftritten sind diese verschiedenen Einflüsse in seinem mal sanften, mal leidenschaftlich-rasenden Spiel immer präsent und machen ihn zu einem der Köpfe der neuen Jazzmen-Generation.

Mit seiner Musik begeisterte er bereits Herbie Hancock, Brad Mehldau und Chick Corea. Lassen auch Sie sich mitreißen!

Foto © Vahan Stepanyan

Besetzung und Stab
  • Musiker/-in:Tigran Hamasyan
  • Land:Frankreich
Kommentare (0)