Agnostic Front beim Hellfest (2013)

Nächstes Video

48 Min.
Verfügbar vom 19/06/2020 bis 18/06/2021

Agnostic Front begründete (zusammen mit Cro Mags ou Murphy’s Law) NYHxC, die New Yorker Hardcore-Punkszene, die als die eingefleischteste des Genres überhaupt gilt.

Die Hülle von „My Life My Way“ (2011), dem bis dato letzten Album von Agnostic Front, schmückt ein Paar Doc Martens, womit die Band nach knapp 30 Jahren Bühnenkarriere daran erinnert, dass Agnostic Fronts musikalische Erben (Madball, die Band mit Roger Mirets jüngeren Bruder als Frontmann) heute zwar Sneaker sowie Skater- und Hiphop-Wahrzeichen tragen, aber dass Agnostic Front selbst ein Kind des Punk ist.

Agnostic Front begründete (zusammen mit Cro Mags ou Murphy’s Law) NYHxC, die New Yorker Hardcore-Punkszene, die als die eingefleischteste des Genres überhaupt gilt. Seit 1983 hat sich ihr Stil trotz wechselnder Besetzungen, Pausen und zahlreicher Höhen und Tiefen kaum verändert: Die Band spielt einen rasanten, brutalen Punkrock mit rhythmischen Breaks als Sprungbretter für noch krassere Höhenflüge.

Foto © Gwendal Le Flem


  • Produktion :
    • Sombrero & Co
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2013