Anti-Flag beim Hellfest (2013)

Nächstes Video

58 Min.
Verfügbar vom 19/06/2020 bis 18/06/2021

Dass sich der Punkrock von Anti-Flag so gut anhört, mag daran liegen, dass die Band mit ihrer Musik vor allem Gedanken und Ideen ausdrücken will. Verglichen mit Punkrock Urgesteinen wie Bad Religion oder Descendents wirkt ihre Musik eingängig und melodiös - fast poppig.

Mit ihrer Musik breite Massen zu erreichen, war stets ein Anliegen dieser Band, die antikapitalistische, antimilitaristische und internationalistische Haltungen besingt, für Tierbefreiungsbewegung und Pazifismus eintritt, jedwede Form der sozialen Kontrolle, insbesondere Schule, Armee und religiöse Einrichtungen ablehnt und damit den Che-Guevara-Anhängern von Rage Against The Machine oder auch den skatenden Noam-Chomski-Fans von NOFX nahesteht. Zu diesem Zweck brachten sie sogar zwei Platten bei einem Major-Label heraus (um anschließend in die Independent-Szene zurückzukehren).

Eine Strategie, die sich auszahlte, denn nach dem 11. September 2001 fand sich die Band auf der Liste der als antipatriotisch eingestuften Künstler wieder.

  • Produktion :
    • Sombrero & Co
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2013