Mission Incognito: Ayo

27 Min.
Verfügbar: 09/09/2017 bis zum 08/12/2017
Für die Künstler heißt es in dieser Dokureihe raus aus der Komfortzone, rein in das wahre Leben! In dieser Folge: In Paris organisiert die Soulsängerin Ayo undercover mit einem Amateurchor einen Flashmob in einem Restaurant. Dort soll ein Hit von Ayo zum Besten gegeben werden.
Die Soulsängerin Ayo ist seit vielen Jahren auf den Bühnen Europas zu Hause. Sie ist ein Star sowohl in Deutschland als auch in Frankreich. Jetzt sieht sie sich in Paris mit einer ganz neuen Herausforderung konfrontiert. Sie soll mit einem Amateurchor, in den sie sich inkognito einschleicht, einen Flashmob in einem Pariser Restaurant organisieren. Dabei wird Ayo von der Chorleiterin Marianne unterstützt, die den Neuzugang erst einmal wohlwollend aufnimmt. Doch ist sie nicht etwas fehl am Platz hier? Erst als Ayo zur Gitarre greift, ahnen die Chorsänger, dass sie keine unmusikalische Möchtegernsängerin vor sich haben, sondern dass ihre neue Kollegin ein international bekannter Topstar ist. Die Überraschung ist noch größer, als Ayo von ihrer Aufgabe erzählt. Der Chor ist begeistert und beginnt sofort mit den Proben für den Flashmob. Gesungen werden soll ein Hit von Ayo. Das ist trotz der eingängigen Melodie kein ganz leichtes Unterfangen für die Amateure. Ayo kümmert sich währenddessen um die Inszenierung des Flashmobs. Sie hat sich dazu etwas ganz Besonderes ausgedacht. Doch bis dahin sind noch einige Hürden zu nehmen. Wird der Flashmob wie geplant stattfinden können? Der Film begleitet Ayo auf ihrer spannenden, kreativen und lustigen Aktion durch die französische Hauptstadt.

Besetzung und Stab

Regie :

Lorenz Findeisen

Land :

Deutschland

Jahr :

2014