Das Glück liegt auf dem Teller
In Kalifornien mit David Kinch

1 Min.
Verfügbar von 30/06/2018 bis 07/07/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Sonntag, 1. Juli um 01:50

Fünf Küchenchefs aus der ganzen Welt nutzen die Traditionen und Ökosysteme ihrer jeweiligen Region als Ausgangspunkt für kulinarische Kunstwerke. In dieser Folge: Der Reichtum des kalifornischen Ökosystems bildet den Grundstock für David Kinchs kulinarische Kunstwerke. In seinem Restaurant "Manresa" vereint er Haute Cuisine und Natur.

In seinem Restaurant "Manresa" in der mittelkalifornischen Stadt Los Gatos beweist David Kinch, dass sich Haute Cuisine und Natur durchaus vereinbaren lassen. Sein Engagement gab den Anstoß zu dieser Dokumentationsreihe und war der Ausgangspunkt für die weltweite Suche nach Köchen und Unternehmern mit ähnlichen Konzepten. David Kinch hat sein Handwerk in Frankreich, Spanien, Deutschland und Japan gelernt. Jetzt besitzt er sein eigenes Restaurant, nur einen Steinwurf entfernt von der IT-Welt des Silicon Valley. Doch entlang der Waldwege in den nahen Hügeln von Santa Cruz sprießen statt Computerchips Pfifferlinge aus dem Boden, unter den Bootsanlegern von Monterey gedeihen Seeohren im saubersten Salzwasser der Welt, und die Zitrusfrüchte aus dem Gartenkonservatorium von Gene Lester suchen vergeblich ihresgleichen. David Kinch, seine Lebensgefährtin Pim und ihre Freunde pflücken immer wieder von diesen leckeren Früchten, um daraus Cocktails, Konfitüren oder Zehn-Gänge-Menüs zuzubereiten. Die Dokumentation begleitet die Truppe in der Küche, aber auch bei der Ernte im Gemüsegarten.

Regie :

Philippe Allante

Land :

Frankreich

Jahr :

2012

Herkunft :

ARTE F