Das Glück liegt auf dem Teller
In Polen mit Wojciech Modest Amaro

26 Min.
Verfügbar von 10/06/2018 bis 17/06/2018
Live verfügbar: nein

In der Kochkunst steht zurzeit Europa hoch im Kurs. Warum das so ist, werden zehn europäische Spitzenköche vorführen. Sie alle fühlen sich eng mit ihren Regionen verbunden. In dieser Folge: Modest Amaro will im postkommunistischen Polen die kulinarischen Traditionen, die unter der Sowjetherrschaft verloren gingen, wieder aufleben lassen. Auf der Karte heute: Reh mit Buchweizen.

Modest Amaro will im postkommunistischen Polen die kulinarischen Traditionen, die unter der Sowjetherrschaft verloren gingen, wieder aufleben lassen. Der heimatverbundene 40-Jährige fuhr eine Zeit lang durch die abgelegensten Gegenden des Landes, um von den Bauern und Viehzüchtern mehr über das kulinarische Erbe Polens zu erfahren. Die beiden Bücher, in denen er von seiner Reise berichtet, gelten heute als Bibeln der traditionellen polnischen Kochkunst. Das Restaurant „Atelier“ liegt in einem herrlichen Park und wurde als erstes in Polen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Hier serviert Amaro nur sorgfältig ausgewählte einheimische Produkte. Auf der Tageskarte steht heute Reh mit Buchweizen, Kapuzinerkresse und selbst gesammelten Pilzen. Als Dessert gibt es Birne mit Wacholder, verfeinert mit erstklassigem Wodka.

Regie :

Philippe Allante

Land :

Frankreich

Jahr :

2014

Herkunft :

ARTE F