Das Glück liegt auf dem Teller
In Dänemark mit Thorsten Schmidt

26 Min.
Verfügbar von 03/06/2018 bis 10/06/2018
Live verfügbar: nein

In der Kochkunst steht zurzeit Europa hoch im Kurs. Warum das so ist, werden zehn europäische Spitzenköche vorführen. In dieser Folge: Der "Locavore"-Trend entstand in Dänemark als Reaktion auf die spanische Molekularküche und fand schnell Anhänger in der ganzen Welt. Thorsten Schmidt und René Redzepi leisten für diesen Trend Pionierarbeit.

Der „Locavore“-Trend entstand in Dänemark als Reaktion auf die spanische Molekularküche und fand schnell Anhänger in der ganzen Welt. Das Motto: kreative Gerichte aus einheimischen Zutaten! Gekostet werden können diese nicht nur in dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant „Noma“ in Kopenhagen, sondern auch in Aarhus in der Region Jylland, wo Thorsten Schmidt und René Redzepi für den neuen Stil große Pionierarbeit leisten. Die Zutaten ihrer nordischen Kreationen stammen aus einer naturbelassene Parkanlage, „verhexten“ Wäldern, einem Bio-Garten und aus einer wilden Bucht, wo traditionell noch mit Harpunen gefischt wird. Die britische Fachzeitschrift „Restaurant Magazine“ kürte das „Noma“ 2010, 2011, 2012 und 2014 zum besten Restaurant der Welt.

Regie :

Philippe Allante

Land :

Frankreich

Jahr :

2014

Herkunft :

ARTE F