Geschichte mit Lucie
Lucie im Europa von heute

2 Min.
Verfügbar von 02/09/2018 bis 08/09/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Sonntag, 2. September um 06:45

In dieser Folge: Anlässlich des Europatags spielt ein Symphonieorchester die Europahymne. Lucie ist davon sehr angetan und beschließt, mehr über die Europäische Union in Erfahrung zu bringen. Nachdem sie die wichtigsten Eckdaten der europäischen Einigung mit Hilfe der Schüler einer Grundschule herausbekommen hat, stellt sie Nachforschungen zur europäischen Technologie an.

Anlässlich des Europatags spielt ein Symphonieorchester die Europahymne. Lucie ist davon sehr angetan und beschließt, mehr über die Europäische Union in Erfahrung zu bringen. Nachdem sie die wichtigsten Eckdaten der europäischen Einigung mit Hilfe der Schüler einer Grundschule herausbekommen hat, stellt sie Nachforschungen zur europäischen Technologie an. Um zu beweisen, dass sie selbst ein Produkt dieser Technologie ist, trifft Lucie auf ihren Modellentwickler: Er erklärt ihr, wie sie animiert wird, und fertigt anschließend eine 3D-Kopie von ihr an. Lucie lässt diese alptraumhafte Begegnung rasch hinter sich und begibt sich nach Brüssel. Dort besichtigt sie das Viertel der europäischen Institutionen und entdeckt in Mini-Europa alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie ein wunderbares Beispiel für europäische Technologie: die Ariane-Rakete. Als sie schließlich mit ihrer Journalistenfreundin, die für ein Kinder-Geschichtsmagazin schreibt, „Mensch ärgere dich nicht“ spielt, will sie mehr über die Rolle Europas in der Welt wissen.

Regie :

Cécile Taillandier

Land :

Frankreich

Jahr :

2014

Herkunft :

ARTE