Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Freitag, 27. Oktober um 06.45 Uhr

Livestream: ja

Online vom 27. Oktober bis zum 04. November 2017

Brasilien – ein Land, das zahlreiche Landschaften, Völker und Kulturen vereint. Die junge Sterneköchin Bel Coelho begibt sich auf eine kulinarische Reise durch ihr Heimatland von Amazonien bis Florianópolis, von den Gauchos bis zu den Urvölkern. Heute fährt sie in die Nähe der Stadt Bagé im Rio Grande do Sul. Diese Region ist geprägt durch die Pampa, halb Prärie, halb Savanne.

Der südbrasilianische Bundesstaat Rio Grande do Sul ist das Land der Gauchos. „Gaúcho“ – das hieß früher so viel wie Streuner, Einzelgänger. Als erstklassige Reiter hüteten die Gauchos die vieltausendköpfigen Herden der Zucht-Großbetriebe oder Fazendas. Heute nennt man in diesem Bundesstaat alle Einwohner so, und noch immer prägt der Lebensstil der frühen Viehhirten die Kultur dieser Region. In ihren charakteristischen Outfits treiben die brasilianischen Cowboys ihre Herden durch die Pampa und dressieren Pferde. Um ihre besondere Kultur besser zu verstehen, verbringt Bel Coelho Zeit mit den Tiertreibern, deren kulinarische Spezialität das als Churrasco bekannte Grillfleisch ist. Auf einer Fazenda, einem ländlichen Bauernhof, ist Bel Coelho bei der Schlachtung eines Schafs dabei. Zubereitet wird das marinierte Fleisch dann auf einem Fogo de Chão direkt auf dem Boden vor dem Haus. In Porto Alegre isst Bel in einem Rodízio, einem typisch brasilianischen All-you-can-eat-Restaurant, das ein Buffet mit gegrilltem Rind-, Schweine-, Lamm- und Hähnchenfleisch anbietet. In der letzten Charqueada-Farm der Region lernt Bel die traditionelle Fleischkonservierung durch Einsalzen und Trocknen kennen.

Besetzung und Stab
  • Regie: André Leite da Silva, Jean-Claude Guiter
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt