Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Donnerstag, 19. Oktober um 06.40 Uhr

Livestream: ja

Online vom 19. Oktober bis zum 27. Oktober 2017

Brasilien – ein Land, das zahlreiche Landschaften, Völker und Kulturen vereint. Die junge Sterneköchin Bel Coelho begibt sich auf eine kulinarische Reise quer durch ihr Heimatland. In dieser Folge reist sie durch das "Europa Brasiliens". Aufgrund der Einwanderung von Italienern und Deutschen im 19. Jahrhundert hat die regionale Küche hier eine besondere multikulturelle Note.

Bel Coelho, Chefköchin aus São Paulo, reist in dieser Folge durch den Bundesstaat Rio Grande do Sul, der aufgrund seiner vielen Einwanderer aus Deutschland und Italien als das „Europa Brasiliens” bezeichnet wird. Nach der Abschaffung der Sklaverei Ende des 19. Jahrhunderts fehlt es Brasilien vor allem im Südosten an Arbeitskräften – in den Kaffeeplantagen. In Deutschland sind zu jener Zeit, bedingt durch die Industrielle Revolution, viele Menschen arbeitslos, und in Italien träumen Bauern aus Venetien von einem neuen Leben. Brasilien wirbt um neue Einwanderer, und so werden viele Deutsche und Italiener im Süden zu offiziellen Bürgern des Landes. Bis heute haben die Einwanderer die kulinarischen Traditionen ihrer Vorfahren bewahrt und so die regionale Küche geprägt. Die Italiener etwa bauten in der Serra Gaúcha, einer Region, die dem Piemont ähnelt – den ersten Wein an. In den Weinbergen der Familie Valduga lernt Bel Coelho, aus Wein und Maniok ein bekanntes regionaltypisches Dessert namens Sagu zuzubereiten. In der Konditorei Cantinho Doce ist sie verzückt über das große Angebot an Cucas. Der ursprünglich deutsche Streuselkuchen ist mit typisch brasilianischen Zutaten wie Kokosnuss oder Bananen gefüllt.

Besetzung und Stab
  • Regie: André Leite da Silva
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt