Kultur und Pop - Kunst - 51 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Dienstag, 29. August um 02.25 Uhr

Livestream: ja

Online vom 28. August bis zum 05. September 2017

Denkt man an Island, dann zunächst an ein überwältigendes Naturerlebnis. Doch die sagenumwobene Atlantikinsel hat auch eine äußerst lebendige Literaturszene zu bieten. Diese Folge der Reihe "Europas Schriftsteller" unternimmt eine literarischen Islandreise gemeinsam mit den drei renommierten Autoren Arni Thórarinsson, Jón Kalman Stefánsson und Auður Ava Olafsdóttir.

Island – das sind wilde Landschaften, verschlossene Menschen und eine schwierige Sprache, spektakuläre Vulkanausbrüche und eine nicht minder heftige Wirtschaftskrise. Weniger bekannt ist, dass umgerechnet auf die Einwohnerzahl in Island jährlich die meisten Bücher weltweit veröffentlicht werden und die Isländer zu den eifrigsten Lesern in Europa zählen. Drei bekannte Schriftsteller stellen die zahlreichen Facetten der geheimnisvollen Insel vor: Arni Thórarinsson zählt zu den Meistern des Krimi-Genres und befasst sich mit den Schattenseiten der isländischen Gesellschaft, wie Korruption und Interessenskonflikten. Jón Kalman Stefánsson knüpft an die literarischen Traditionen von Roman und Lyrik an und entführt den Leser in die raue, eisige Welt der nordisländischen Fjorde. Und Auður Ava Olafsdóttir hinterfragt auf humorvolle Weise die intensive Beziehung der Isländer zur Natur. Die Dokumentation räumt mit Klischees auf und zeigt die Besonderheiten eines faszinierenden Landes aus der Sicht dreier atypischer Autoren.

Besetzung und Stab
  • Regie: Sylvie Deleule
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt