Christian & Christiane

62 Min. - 13892 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Samstag, 10. Juni um 0.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 9. Juni bis zum 7. September 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Christian, Autor und ehemaliger Fernsehproduzent, beschließt, für ein Jahr als Frau zu leben. Er ist weder trans- noch intersexuell, noch möchte er sich einer Hormon- oder Sexualtherapie unterziehen. Er will einfach die Frauen besser verstehen und seine Rolle als Mann hinterfragen.

Ein Mann beschließt, für ein Jahr seine Identität zu ändern und als Frau zu leben. Er ist verheiratet, weder trans- noch intersexuell, noch möchte er sich einer Hormon- oder Sexualtherapie unterziehen. Als Motiv gibt er an, die Welt der Frauen besser verstehen zu wollen, aber auch das eigene Mannsein kritisch zu hinterfragen. Sein Entschluss stößt in seiner nächsten Umgebung, bei seiner Frau, seinen Freunden und Freundinnen auf Skepsis, ja auf Widerstand: Was will er damit beweisen? Macht sich da jemand etwas vor? Ist über das Rollenverhalten von Mann und Frau nicht schon alles gesagt? Und lassen sich allein durch die Verwendung von Make-up und Mode Rückschlüsse auf männliches und weibliches Verhalten ziehen? Das ist die Ausgangssituation der Dokumentation "Christian & Christiane", in dem der Autor Dariusch Rafiy ein Jahr lang Christian Seidel in seiner Rolle als Christiane begleitet hat. Wenn Christian Seidel als Mann so etwas wie eine graue Maus im Sakko ist, so gleicht Christiane der Inkarnation einer blonden Göttin: Gardemaß in High Heels, mit langen, schlanken Beinen unter einem knappen Minirock, wohlproportionierte Kurven, die sich unter einem engen Pullover abzeichnen, und langes, seidenweiches Haar. Eine Frau, nach der sich die Männer umdrehen. Ist da jemand seinem eigenen Idealbild von Weiblichkeit erlegen? Der heute als Autor tätige Christian Seidel arbeitete viele Jahre als Fernsehproduzent, hat lange vor dem Aufkommen von TV-Castingshows Schönheiten wie Claudia Schiffer als Manager betreut und gilt als einer der Entdecker von Heidi Klum. Wie also erlebt Christiane die Welt aus "weiblicher" Perspektive? Und wie nimmt Christiane ihre "ehemaligen" Geschlechtsgenossen wahr? Und wie wiederum reagiert ihre Umwelt auf Christiane? Ist es nach einem Jahr problemlos möglich, wieder der Mann zu werden, der er einmal war? Und will Christiane das überhaupt noch?

Besetzung und Stab
  • Regie:Dariusch Rafiy
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)