(Fast) die ganze Wahrheit
Keith Haring

3 Min.
Verfügbar: 16/03/2017 bis zum 02/05/2018
Als Teenager sieht Keith Haring einen Spot zur Drogenprävention und fühlt sich inspiriert - Drogenkonsum wird für ihn zum Ausdruck von Rebellion. 1988 wird bei ihm Aids diagnostiziert. Zwei Jahre später zeichnet er sein letztes öffentliches Werk mit dem Titel "Tuttomondo" auf einer Kirchenwand in Pisa.
Als Teenager sieht Keith Haring einen Spot zur Drogenprävention und fühlt sich inspiriert – Drogenkonsum wird für ihn zum Ausdruck von Rebellion. Zunächst studiert der junge Keith Werbegrafik. Nach einem halben Jahr bricht er aber ab und findet in Pittsburgh einen Job im Museum. Als ein Künstler abspringt, darf er dort am 13. August 1978 seine erste Ausstellung zeigen. Schließlich zieht er nach New York und gehört schon bald zum dortigen Jetset. 1988 wird bei ihm Aids diagnostiziert. Zwei Jahre später zeichnet er sein letztes öffentliches Werk mit dem Titel „Tuttomondo“ auf einer Kirchenwand in Pisa.

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

La Blogothèque Productions

Regie :

Nicolas Rendu

Drehbuch :

Nicolas Rendu
Vincent Brunner

Land :

Frankreich

Jahr :

2013