Dein Wille geschehe - Staffel 2 (3/8)

53 Min.
Verfügbar vom 01/10/2020 bis 14/06/2021

Neben ihrem Studium im Kapuzinerseminar beginnen die Seminaristen, nun auch Erfahrungen in der Arbeitswelt außerhalb des Klosters zu sammeln, und merken recht schnell, dass die Realität sie auf eine harte Probe stellt.

Pater Bosco leidet weiterhin unter starken Schmerzen und einer großen Todesangst. Während José versucht, sich ein Leben ohne das Kapuzinerseminar und die Kirche vorzustellen, werden die Seminaristen von der Realität außerhalb des Klosters auf die Probe gestellt: Guillaume kommt in Gewissenskonflikte aufgrund seiner Berufung als Priester und seiner homosexuellen Neigung. Von den Frauen des Frauenhauses "Notre Dame du Bon Secours" und dem charismatischen Pater Abel motiviert, entscheidet Guillaume sich schließlich, seiner Berufung weiterhin zu folgen. Auf Wunsch von Pater Bosco beginnt Raphaël ein Praktikum in der Pressestelle der Bischofskonferenz. Bosco hofft, mit Raphaël einen Spion in der Bischofskonferenz zu haben, was der junge Seminarist kaum mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Yann hat Schwierigkeiten, seine modernen pädagogischen Methoden im Gymnasium Saint-Stanislas bei dem zuständigen Religionslehrer durchzusetzen. Kardinal Poileaux, der nun mit dem drohenden Bankrott der Kirche konfrontiert ist, wird von seinen Mitarbeitern gedrängt, Hilfe beim Vatikan zu erbitten. Josés jüdischer Freund Elie aus der Rehaklinik nimmt ihn mit in die Synagoge, um den Abschluss des Laubhüttenfestes zu feiern. Dort versteht José, dass er in das Kapuzinerseminar gehört. Obwohl Bosco ihm unmissverständlich zu verstehen gibt, dass er im Seminar nicht mehr erwünscht ist, bittet José jeden einzelnen Seminaristen und auch die Priester um Vergebung, um doch wieder ins Seminar aufgenommen zu werden.


  • Regie :
    • Rodolphe Tissot
  • Drehbuch :
    • Vincent Poymiro
    • David Elkaïm
    • Arthur Harari
  • Produktion :
    • Zadig Productions
    • ARTE F
    • TV5 Monde
  • Produzent/-in :
    • Bruno Nahon
  • Kamera :
    • Pénélope Pourriat
  • Schnitt :
    • Franck Nakache
  • Musik :
    • Jean-Pierre Taïeb
  • Mit :
    • Thierry Gimenez (Pater Bosco)
    • Clément Manuel (Guillaume)
    • Clément Roussier (Raphaël)
    • Samuel Jouy (José)
    • Jacques Bonnaffé (Kardinal Poileaux)
    • Julien Bouanich (Yann)
    • Yannick Rénier (Pater Abel)
    • David Geselson (Elie)
  • Kostüme :
    • Pierre Canitrot
  • Szenenbild / Bauten :
    • Marie-Hélène Sulmoni
  • Ton :
    • David Rit
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2012