Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Sonntag, 13. August um 14.10 Uhr

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

Wenn die Sonne ihre ersten Strahlen aussendet, erwachen Pflanzen und Tiere zum Leben - oder ziehen sich zurück. Manche Arten suchen das Licht, während es andere meiden. Dokureihe. In dieser Folge: Auf der Halbinsel Baja California im Westen Mexikos liegt die Vizcaíno-Wüste. Dort sind viele Tiere und Pflanzen zu Hause, die erst nachts zum Leben erwachen.

Das karge und trockene Land der Vizcaíno-Wüste auf der mexikanischen Halbinsel Baja California beheimatet eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die erst nachts zum Leben erwacht. In dieser Folge stehen zahlreiche einheimische Reptilien, Vögel, Säugetiere und Pflanzen im Mittelpunkt. Die Kängururatte beispielsweise kommt fast gänzlich ohne Wasser aus, da sie in tiefen Erdbauten wohnt, die sie vor großer Hitze schützen. Der baumartig wachsende Cardón-Kaktus betreibt seine Photosynthese unter nächtlichem Sternenhimmel.

Besetzung und Stab
  • Regie: Sylvain Garassus
  • Land:Kanada, Frankreich
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)