Selbstporträt Syrien

92 Min.
Verfügbar: vom 13. November 2017 bis zum 14. Mai 2019
Seit er bei den Filmfestspielen in Cannes 2011 das syrische Regime offen kritisierte, lebt der Filmemacher Ossama Mohammed im Pariser Exil. Zensiert in seiner Heimat, genießt er gerade bei jungen Syrern hohes Ansehen. Der Film zeigt ihn im virtuellen Austausch mit der jungen Filmemacherin Simaw aus Homs, die den Alltag im Bürgerkriegsland filmisch auf YouTube dokumentiert.

Besetzung und Stab

Regie :

Ossama Mohammed
Wiam Simav Bedirxan

Autor :

Ossama Mohammed

Komponist/-in :

Noma Omran

Interpret :

Noma Omran

Land :

Frankreich

Jahr :

2013