Medizin in fernen Ländern
Indien: Krieger und Heiler

27 Min.
Verfügbar: Nein
In der Dokureihe erklärt der Arzt Bernard Fontanille, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren. In einem Dorf in der südindischen Region Kerala trifft Fontanille einen Meister des Varma Kalai, der Kunst der Lebenspunkte. Diese spezielle tamilische Kampfkunstart beruht auf ganz besonderen übernatürlichen Kräften und Fähigkeiten.
Varma Kalai heißt wörtlich ins Deutsche übersetzt „Kunst der Lebenspunkte“. Es ist eine tamilische Kampfkunst, die auf den wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen der Siddhi, spirituellen und übernatürlichen Kräften und Fähigkeiten, beruht. In dem kleinen Dorf Kovalam trifft Bernard Fontanille zwischen Reisplantagen und Schotterstraßen einen ihrer Meister. Zusammen mit dessen jungen Schülern entdeckt der Arzt, was den Kampfsport so einzigartig macht: Er beruht auf der genauen Kenntnis der empfindlichsten Punkte des menschlichen Körpers, von den Gelenken bis zu den lebenswichtigen Organen. Die Schüler lernen, wie man diese Punkte erkennt und behandelt - um zu kämpfen, aber auch zu heilen. In Indien haben die Siddhars, die Varma Kalai beherrschen, sogar den Ruf, das Leben eines Menschen ganz nach Belieben verlängern oder beenden zu können.

Besetzung und Stab

Regie :

Laurent Sardi

Land :

Frankreich

Jahr :

2012

Herkunft :

ARTE F