90 Min.
Verfügbar vom 12/06/2019 bis 18/06/2019
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose

Eine ganz normale Mittelstandsfamilie: Vater Hans (Tobias Moretti) ist Architekt, Mutter Elli (Stephanie Japp) arbeitet bei einer Versicherung. Doch Hans leidet an Wahnvorstellungen. Sohn Simon (Jonas Nay) übernimmt mehr und mehr die Vaterrolle und kümmert sich liebevoll um seine kleine Schwester Maja (Ella Frey) ... - Bayerischer Filmpreis 2014 für Hauptdarsteller Tobias Moretti

Simon Dallinger hat Talent. Ähnlich wie sein Vater Hans zeichnet Simon gerne. Eigentlich hätte er sich schon längst an einer Uni bewerben können. Doch es sind bereits drei Jahre seit seinem Schulabschluss vergangen, und Simon weiß noch immer nicht, was er aus seinem Leben machen soll. Das hängt mit seiner belastenden familiären Situation zusammen. Sein Vater Hans leidet unter Verfolgungswahn, der sich zunehmend auch gegen seine eigene Familie richtet. Deshalb will Simon seine kleine Schwester Maja und seine Mutter Elli nicht mit dem Vater allein lassen. Als Hans jedoch den Nachbarn aufs Hausdach klettert, die Satellitenschüssel demoliert und mit einer Axt auf Handwerker losgeht, wird er in die Psychiatrie eingeliefert – Diagnose Schizophrenie. Simons größte Angst ist, von seinem Vater eine erbliche Veranlagung für die Krankheit mitbekommen zu haben. Er versucht alles, um die Familie zusammenzuhalten, doch sein Vater, der sich von seiner Frau hintergangen fühlt, droht nach seiner Entlassung aus der Klinik mit der Scheidung, was die Familie sprengen würde. Als Simon die zwei Jahre jüngere Verena kennenlernt, ist er hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, für seine Familie da zu sein, und dem Gefühl, das er für Verena empfindet. Er muss sich der Entscheidung stellen, vorrangig für andere da zu sein oder eigene Wege zu gehen.

  • Regie :
    • Christian Bach
  • Drehbuch :
    • Christian Bach
  • Produktion :
    • Roxy Film
    • Glory Film
    • Crazy Film
    • BR
    • ARTE
  • Produzent/-in :
    • Andreas Richter
    • Annie Brunner
    • Ursula Woerner
  • Kamera :
    • Hans Fromm
  • Schnitt :
    • Max Fey
  • Musik :
    • Lorenz Dangel
  • Mit :
    • Tobias Moretti (Hans Dallinger)
    • Jonas Nay (Simon Dallinger)
    • Stephanie Japp (Elli Dallinger)
    • Ella Frey (Maja Dallinger)
    • Hanna Plaß (Verena)
  • Kostüme :
    • Anke Winckler
  • Szenenbild / Bauten :
    • Markus Dicklhuber
  • Redaktion :
    • Hubert von Spreti
    • Martin Kowalczyk
    • Monika Lobkowicz
    • Birgit Kämper
  • Ton :
    • Udo Steinhauser
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2014
  • Herkunft :
    • BR