Westen

Trailer (1 Min.)
Verfügbar von 15/08/2018 bis 21/08/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Mittwoch, 15. August um 20:15
Audiodeskription

Ende der 70er Jahre: Nelly (Jördis Triebel) gelingt gemeinsam mit ihrem Sohn Alexej (Tristan Göbel) die Ausreise in den Westen. Dort angekommen, muss sie unzählige Befragungen durch die Geheimdienste über sich ergehen lassen, denn ihr totgeglaubter Mann soll in Spionage verwickelt gewesen sein. - Christian Schwochows Verfilmung (2013) von Julia Francks Roman "Lagerfeuer"

Nelly Senff gelingt Ende der 70er Jahre endlich die Ausreise nach Westdeutschland. Mit ihrem Sohn Alexej gelangt sie zunächst in ein Notaufnahmelager, von wo aus sie die ersten bürokratischen Schritte unternehmen soll. Doch hier muss sie ähnliche Befragungen über sich ergehen lassen wie zuvor im Osten, denn die alliierten Sicherheitsdienste interessieren sich für Nellys Mann Wassilij, der 1975 bei einem Autounfall in Moskau ums Leben kam.
Doch die Behörden sehen das anders: Ein Kurier der Stasi soll er gewesen sein, und vielleicht war sein Unfalltod nur vorgetäuscht? Schließlich hat Nelly nie den Leichnam gesehen, bei der Beerdigung war sie auch nicht – lebt Wassilij also noch?
Verunsichert von diesen Vermutungen, wird Nelly immer misstrauischer, hegt Paranoia und schottet sich und ihren Sohn mehr und mehr ab. So zieht sie sich auch unvermittelt von Hans zurück, einem Bekannten, der bereits zwei Jahre im Notaufnahmelager lebt und sich zu Alexejs Ersatzvater gemausert hat. Nelly kann kein Vertrauen zu ihm fassen, sich nicht auf ihn einlassen, denn plötzlich steht alles in Frage, und ihre eigene Vergangenheit lässt sie nicht los …


Kamera :

Frank Lamm

Schnitt :

Jens Klüber

Musik :

Lorenz Dangel

Produktion :

zero one film
TERZ Filmproduktion
ö Filmproduktion
WDR
SWR
rbb
ARTE

Produzent/-in :

Thomas Kufus
Katrin Schlösser
Christoph Friedel

Regie :

Christian Schwochow

Drehbuch :

Heide Schwochow

Darsteller :

Jördis Triebel
Tristan Göbel
Alexander Scheer
Jacky Ido
Anja Antonowicz
Ryszard Ronczewski
Carlo Ljubek

Autor :

Julia Franck

Land :

Deutschland

Jahr :

2013

Herkunft :

WDR