Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Sonntag, 1. Oktober um 23.30 Uhr

Livestream: ja

Online vom 01. Oktober bis zum 08. Oktober 2017

Im Jahr 2002 zog sich der revolutionäre Modedesigner Yves Saint Laurent mit einer legendären retrospektiven Modenschau offiziell aus der Welt der Mode zurück. Der Film dokumentiert dieses Ereignis und läßt das geniale Schaffen Yves Saint Laurents noch einmal Revue passieren.

2002 zog sich der geniale französische Couturier Yves Saint Laurent mit einer als Retrospektive angelegten Modenschau endgültig aus dem Berufsleben zurück. Freunde, Mitarbeiter und Modehistoriker erklären und entschlüsseln sein Konzept zu dieser legendären Schau. Außerdem verrät die Dokumentation, welche Kreationen die Haute-Couture-Kundinnen bei ihm kauften, wie das von Catherine Deneuve und Laetitia Casta gesungene Finale vorbereitet wurde und wie das Leben des Designers nach dem offiziellen Abschied aus der Welt der Mode weiterging. Ob Jeanne Moreau, Paloma Picasso, Lauren Bacall oder die Pariserin von der Straße – alle Frauen erkennen sich in den auf dem Laufsteg vorgeführten Kleidern wieder. Viele Modelle von Yves Saint Laurent haben Modegeschichte geschrieben, sei es die Caban-Jacke, das Safari- und das Trapezkleid oder der Hosenanzug. Unverwechselbare Bestandteile der denkwürdigen Abschiedsshow waren auch die Kollektionen im russischen, indischen und chinesischen Stil, die Capes mit Braque-, Picasso- und Matisse-Motiven, die Mäntel und Abendkleider, gefolgt von den fließenden Musselin-Kreationen und den gewagten durchsichtigen Oberteilen, unter denen die Brüste der Mannequins durchschimmerten. Den Abschluss der Modenschau bildete Yves Saint Laurents Markenzeichen: der Damen-Smoking in sämtlichen Variationen, androgyn und doch so weiblich.

Besetzung und Stab
  • Regie: Loïc Prigent
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2012
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt