Jeanne SusplugasAtelier A

8 Min.
Verfügbar vom 16/03/2017 bis 30/07/2025
Jeanne Susplugas hat sich selbst gefilmt, wie sie in Tausenden von Tabletten badet, ein krankes Haus gebaut und so ihre Faszination für Pharmazeutika, aber auch einen verstörenden Hang zur Welt der Kindheit und Spielsachen ausgelebt. Von Anfang an interessiert sich Jeanne Susplugas für das gesellschaftliche Phänomen der Medikamentierung.

Land :
Frankreich
Jahr :
2011