Love is all you need

110 Min.
Online verfügbar: Nein
Live verfügbar: nein
Nächste Ausstrahlung am Sonntag, 29. Juli um 20:15
Untertitel für Gehörlose
Ida (Trine Dyrholm) hat gerade einen schweren Brustkrebs überstanden und muss kurz darauf feststellen, dass ihr Mann sie während ihrer Krankheit betrogen hat. Sie reist allein zur Hochzeit ihrer Tochter (Molly Blixt Egelind) nach Italien. Doch das Pech scheint sie zu verfolgen ... - Dänische Liebeskomödie (2012) mit einer gewissen Portion schwarzen Humors
Von ihrer behandelnden Ärztin erfährt die Friseurin Ida, dass ihr Brustkrebs weitestgehend geheilt ist. Auf die Frage nach einer Brustrekonstruktion antwortet sie ablehnend, ihrem Ehemann Leif käme es auf andere Werte an. Kurze Zeit später muss sie feststellen, dass sie sich in ihrem Mann getäuscht hat. Als sie nach Hause kommt, vergnügt sich Leif gerade mit einer jungen Kollegin auf dem heimischen Sofa. Ein Streit bricht aus und Ida reist allein zur Hochzeit ihrer Tochter Astrid nach Italien. Doch sie stürzt von einem Unglück ins nächste: Am Flughafen fährt sie in ein Auto, dessen Besitzer Philip sich als der zukünftige Schwiegervater von Astrid entpuppt. Der verwitwete Mann ist ein mürrischer Geschäftsmann, der seit dem Tod seiner Frau nichts mehr von der Welt erwartet. Außerdem taucht Leif mit seiner neuen Geliebten bei der Hochzeit auf, was vor allem bei Astrid und ihrem Bruder Kenneth für Empörung sorgt. Zu allem Überfluss zweifelt das junge Brautpaar auch noch an seinen Gefühlen füreinander. Ida gibt sich trotz der Umstände Mühe, die schönen Momente des Lebens zu genießen und ihren Optimismus zu bewahren. In ihrer Einsamkeit kommt sie Philip näher und weckt in ihm verloren geglaubte Gefühle. Durch die Lebensfreude, die sie ausstrahlt, gelingt es ihr, seinen harten Kern zu knacken. Doch die Annäherung der beiden wird von den familiären Zerwürfnissen gestört. Im letzten Moment sagt das Brautpaar die Zeremonie ab, die Hochzeitsgesellschaft wird aufgelöst. Philip und Ida müssen sich trennen – aber ist es auch ein „Adieu“?

Kamera :

Morten Søborg

Schnitt :

Pernille Bech Christensen
Morten Egholm

Musik :

Johan Söderqvist

Produktion :

Lumière & Co.
Slot Machine
Zentropa International France
Film i Väst
Zentropa Entertainments Berlin
Zentropa International Sweden
DR
Sveriges Television
Network Movie
ARTE France Cinéma
ZDF/Arte
Longride

Produzent/-in :

Vibeke Windeløv
Sisse Graum Jørgensen

Regie :

Susanne Bier

Drehbuch :

Anders Thomas Jensen

Darsteller :

Pierce Brosnan
Trine Dyrholm
Molly Blixt Egelind
Sebastian Jessen
Paprika Steen
Kim Bodnia
Christiane Schaumburg-Müller
Micky Skeel Hansen

Autor :

Susanne Bier
Anders Thomas Jensen

Ton :

Eddie Simonsen
Anne Jensen

Land :

Dänemark
Frankreich
Deutschland

Jahr :

2012

Herkunft :

ARTE
ZDF