Frankreichs mythische Orte
Kaysersberg

(27 Min.)
Online verfügbar: Nein
Live verfügbar: ja
Mit seiner typisch elsässischen Architektur liegt Kaysersberg malerisch im Tal der Weiss und mit Blick auf das Vogesenmassiv. Das Dorf wechselte mehrmals zwischen französischer und deutscher Herrschaft. Im Mittelalter stand das Gebiet unter dem Schutz des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
Mit seiner typisch elsässischen Architektur liegt Kaysersberg malerisch im Tal der Weiss mit Blick auf das Vogesenmassiv. Das Dorf wechselte mehrmals zwischen französischer und deutscher Herrschaft. Im Mittelalter stand das Gebiet unter dem Schutz des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Barbarossas Enkel Friedrich II. aus dem Geschlecht der Staufer ließ dort Anfang des 13. Jahrhunderts eine Burg errichten, die den Ansturm der lothringischen Herzöge abwehren und das Tal abriegeln sollte. Aus Kaysersberg stammt die beliebte Rebsorte Grauburgunder (Pinot Gris). Und der berühmteste Sohn des Dorfes ist zweifellos Albert Schweitzer, der hier am 14. Januar 1875 geboren wurde. Ein Museum erinnert an das Wirken des Urwaldarztes und Friedensnobelpreisträgers.

Regie :

Emmanuel Descombes

Land :

Frankreich

Jahr :

2011

Herkunft :

ARTE F