Frankreichs mythische Orte
Montsoreau

Ausschnitt (1 Min.)
Verfügbar am 14/12
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Freitag, 14. Dezember um 15:25

Das zu beiden Seiten der Loire gelegene Dorf Montsoreau wurde im 11. Jahrhundert erstmals erwähnt. Die Region, in die es eingebettet liegt, gehört heute zum UNESCO-Welterbe. Das sich an einen weißen Kreidefelsen schmiegende Dorf war einst ein strategischer Ort für die Kontrolle des Land- und Flussverkehrs.

Das zu beiden Seiten der Loire gelegene Dorf Montsoreau wurde im 11. Jahrhundert erstmals erwähnt. Die Region, in die es eingebettet liegt, gehört heute zum UNESCO-Welterbe. Das sich an einen weißen Kreidefelsen schmiegende Dorf war einst ein strategischer Ort für die Kontrolle des Land- und Flussverkehrs, der den Lehnsherren und Äbten hohe Einnahmen aus Wegerechten sicherte. Montsoreaus besonderer Reiz ist das blendende Weiß seines Tuffsteins und sein romantisches Schloss, das im 15. und 16. Jahrhundert errichtet wurde.

Regie :

Jean-Michel Vennemani

Land :

Frankreich

Jahr :

2011

Herkunft :

ARTE F