Mitternachtsspitzen

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

Ausschnitt (3 Min.)
Nächste Ausstrahlung am Freitag, 17. April um 13:45
Audiodeskription

Kit, die junge Frau eines Londoner Bankiers, wird von einem mysteriösen Anrufer bedroht. Er werde sie in einem geeigneten Moment umbringen - Kit versetzt das natürlich in Panik. Während sie zunehmend für hysterisch gehalten wird, verdichtet sich das Komplott gegen sie. - Hintergründiger Thriller (1960, Regie: David Miller) nach Janet Greens Bühnenstück "Matilda Shouted Fire".

Die aus reichem Hause stammende Amerikanerin Kit Preston ist seit drei Monaten mit dem britischen Geschäftsmann Tony Preston verheiratet – und schwebt im siebten Himmel. Doch ihr Glück ist fragil. Auf dem Heimweg durch dichten Londoner Nebel hört Kit die düstere Stimme eines Unbekannten. Zunächst verspottet er sie höhnisch, dann droht er, sie zu töten. Kit ist verängstigt, doch ihr Mann Tony beruhigt sie. In seinen Augen ist die mysteriöse Angelegenheit nur ein dummer Scherz. Aber schon bald meldet sich der Unbekannte erneut, diesmal am Telefon, und droht mit Mord. Die mysteriösen Vorfälle häufen sich und zerrütten die junge Frau nervlich. Für sie steht fest, dass sie wirklich in großer Gefahr ist. Schließlich suchen Tony und Kit Scotland Yard auf, doch dort begegnet man ihnen mit Skepsis. Niemand außer dem Architekten Younger schenkt Kit Glauben. Schließlich wird sie ärztlich untersucht, man stellt jedoch nichts fest. Der Arzt empfiehlt Tony, die anstehende Hochzeitsreise nach Venedig, die er aus beruflichen Gründen verschieben wollte, in jedem Fall anzutreten. Kit ist erleichtert, der belastenden Situation entfliehen zu können. Am Vorabend ihrer Abreise gibt es jedoch eine schreckliche Überraschung: Kit bekommt erneut einen Anruf. Der Anrufer kündigt den Mord noch am selben Abend an. Dann überstürzen sich die Ereignisse und fördern die böse und unerwartete Wahrheit zutage ... Ein Klassiker der Filmgeschichte, bei dem die Spannungskurve bis zum überraschenden Ende ansteigt. Regisseur David Miller konzentriert sich auf die psychologische Entwicklung und ein spannendes Finale, was „Mitternachtsspitzen“ zu einem der besten Kriminalfilme der angelsächsischen Schule macht.

  • Regie :
    • David Miller
  • Drehbuch :
    • Ivan Goff
    • Ben Roberts
  • Produktion :
    • Universal International Pictures
    • Arwin Productions
  • Produzent/-in :
    • Ross Hunter
    • Martin Melcher
  • Kamera :
    • Russell Metty
  • Schnitt :
    • Leon Barsha
    • Russell F. Schoengarth
  • Musik :
    • Frank Skinner
    • Joseph Gershenson
  • Mit :
    • Doris Day (Kit Preston)
    • Rex Harrison (Tony Preston)
    • John Gavin (Brian Younger)
    • John Williams (Inspektor Byrnes)
  • Autor :
    • Janet Green
  • Land :
    • USA
  • Jahr :
    • 1960
  • Herkunft :
    • ARTE