Die drei Tage des Condor

1 Min. (Trailer)
Verfügbar: Nein
Live verfügbar: Ja
Nächste Ausstrahlung : Sonntag, 4. März um 20:15

Als der CIA-Mitarbeiter Joseph Turner eines Mittags vom Sandwichholen zurückkommt, findet er alle seine Kollegen erschossen vor. Schnell wird klar, dass die Täter aus den eigenen Reihen kommen und es auch auf Turner abgesehen haben. Der entführt in seiner Verzweiflung eine Passantin, und zwingt diese, ihn vorübergehend bei sich zu verstecken.

Joseph Turner ist Angestellter der „Amerikanischen Gesellschaft für Literaturgeschichte“. Hinter diesem harmlosen Namen verbirgt sich in Wirklichkeit eine Außenstelle der CIA. Turners ausgefallener Job besteht darin, aus Manuskripten verschlüsselte Hinweise geheimer Organisationen zu entziffern. Eines regnerischen Tages besorgt er für sich und seine Kollegen Sandwiches zum Mittagessen. Als er von seinem kleinen Spaziergang zurückkommt, findet er sämtliche Mitarbeiter erschossen vor. Turner taumelt entsetzt auf die Straße und meldet den schockierenden Vorfall unter seinem Decknamen „Condor“ in der CIA-Zentrale. Ihm wird geraten, unter gar keinen Umständen zu sich nach Hause zurückzukehren, sondern unterzutauchen und sich beim stellvertretenden Direktor der CIA zu melden. Von diesem erhält Turner den Befehl, sich mit seinem alten Freund Sam Barber zu treffen. Doch der vermeintliche Informationsaustausch entpuppt sich als Falle: Barber wird erschossen, Turner entkommt. In seiner Verzweiflung kidnappt er kurzerhand die hübsche Fotografin Kathy Hale und zwingt sie, ihn in ihrer Wohnung zu verstecken, bis er mehr über die verwirrenden Geschehnisse herausfinden kann. Kathy ist zuerst nicht sehr kooperativ, doch bald fasst sie Vertrauen zu dem geheimnisvollen Fremden, der in Lebensgefahr zu schweben scheint und ihre Hilfe braucht. Turner beschließt, gemeinsam mit seiner neuen Komplizin Higgins zu entführen, um zu erfahren, wer hinter dem siebenfachen Mord steckt. Der Spionagethriller überzeugt vor allem durch die großartige Besetzung. Robert Redford, der Liebling der Nation, verkörpert das Opfer dieser komplexen Maschinerie. Auch Faye Dunaway war zur Zeit von „Die drei Tage des Condor“ bereits eine internationale Größe. Für ihre Rolle der Kathy Hale wurde sie für einen Golden Globe nominiert.

Besetzung und Stab

Kamera :

Owen Roizman

Schnitt :

Don Guidice

Musik :

Dave Grusin

Produktion :

Dino de Laurentiis Corporation
Wildwood Enterprises

Produzent/-in :

Stanley Schneider
Sydney Pollack

Regie :

Sydney Pollack

Drehbuch :

Lorenzo Semple Jr.
David Rayfiel

Darsteller :

Robert Redford
Faye Dunaway
Cliff Robertson
Max von Sydow
John Houseman
Addison Powell
Walter McGinn
Tina Chen
Michael Kane
Don McHenry
Michael B. Miller
Jess Osuna
Dino Narizzano
Helen Stenborg
Patrick Gorman
Hansford Rowe
Carlin Glynn
Hank Garrett
Arthur French
Jay Devlin

Autor :

James Grady

Ton :

Dennis Maitland

Land :

USA

Jahr :

1974

Herkunft :

ZDF
ARTE F