Am Rande des Rollfelds

(2 Min.)
Verfügbar von 06/05/2018 bis 12/05/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Sonntag, 6. Mai um 23:50
Bekanntestes Werk (1962) von Regisseur Chris Marker und einflussreicher Klassiker der französischen Filmgeschichte, ausgezeichnet mit dem Prix Jean Vigo und dem Prix Giff-Wiff: Der Dritte Weltkrieg hat fast alles Leben auf Erden ausgelöscht und die wenigen Überlebenden werden von einer Gruppe machthungriger Wissenschaftler als menschliche Versuchskaninchen missbraucht ...
Der Dritte Weltkrieg hat fast alles Leben auf Erden ausgelöscht und die wenigen Überlebenden werden von einer Gruppe machthungriger Wissenschaftler als menschliche Versuchskaninchen missbraucht. Ein Gefangener wird auserkoren, mit Hilfe von Zeitreisen Reichtum und Besitz in die Gegenwart zu holen. Doch auf seinen Reisen begegnet er ständig einer Frau aus seinem früheren Leben. Er verlangt, noch einmal in die Vergangenheit reisen zu dürfen, um sie wiederzusehen.

Kamera :

Jean Chiabaut
Chris Marker

Schnitt :

Jean Ravel

Musik :

Trevor Duncan

Produktion :

Argos Films

Produzent/-in :

Anatole Dauman

Regie :

Chris Marker

Drehbuch :

Chris Marker

Darsteller :

Hélène Chatelain
Davos Hanich
Jacques Ledoux
Jean Négroni

Autor :

Chris Marker

Ton :

Antoine Bonfanti

Land :

Frankreich

Jahr :

1962

Herkunft :

ARTE F