Kino - Stummfilme - 117 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 01. Mai 2017 bis zum 30. April 2018

In „Kindergesichter“ spielt Jean Forest den kleinen Jean, der seine Mutter verliert und alleine mit seinem distanzierten Vater (Victor Vina) und der kleinen Schwester zurückbleibt. Als eine neue Frau ins Leben des Vaters tritt, vermisst Jean seine Mutter mehr als zuvor. Jacques Feyder wagt in diesem Film einen neuen Schritt und erzählt den Film durch die Augen eines Kindes.

Besetzung und Stab
  • Autor: Jacques Feyder, Françoise Rosay, Dimitri de Zoubaloff
  • Verleiher: Lobster Films
  • Musik: Antonio Coppola
  • Produktion: Mundus-Film, Lausanne-Paris (C. Schuepbach, Zoubaloff & Porchet, Les Grands Films Indépendants
  • Regie: Jacques Feyder
  • Mit:Victor Vina (der Vater Pierre Amsler, Dorfvorsteher)
    Jean Forest (Jean Amsler, der Sohn)
    Rachel Devirys (Jeanne Dutois, zweite Ehefrau von Pierre)
    Pierrette Houyez (Pierrette Amsler, die Tochter)
    Arlette Peyran (Arlette Dutois, Tochter aus der ersten E)
    Jeanne-Marie Laurent (Magd und Nachbarin der Familie Amsler)
    Suzy Vernon (die verstorbene Mutter von Jean Amsler)
    Henri Duval (Domherr und Pfarrer Taillier, Taufpate v)
    Arthur-Adrien Porchet (Pfarrer Porchet)
  • Land:Schweiz, Frankreich
  • Jahr:1923
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt