ARTE Reportage
Syrien / Afghanistan

53 Min.
Verfügbar von 16/06/2018 bis 22/06/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Freitag, 22. Juni um 06:15
(1) Syrien: Die Minensucher von ar-Raqqa - Zehn Monate ist die Stadt jetzt befreit vom IS-Terror – doch überall in ar-Raqqa lauern noch die Minen und Sprengfallen der Besatzer. (2) Afghanistan: Plädoyer für Frauenrechte - Anfang Mai trafen sich in Kabul Jura-Studentinnen aus allen Gegenden Afghanistans zu einem Rede-Wettbewerb – es ging um das Recht im Alltag der Frauen.

(1): Syrien:: Die Minensucher von ar-Raqqa
Zehn Monate ist ar-Raqqa jetzt befreit vom IS-Terror – doch überall in der Stadt lauern noch die Minen und Sprengfallen der Besatzer.
Die Stadt liegt in Trümmern, schwer in Mitleidenschaft gezogen durch die Bomben der internationalen Koalition, die den IS vertrieb – und nun müssen sie noch das explosive Erbe der Terroristen entsorgen, die Munitionslager und die Minen. Seit letztem Oktober wurden bereits über 1.000 Kinder und Erwachsene durch Sprengfallen verletzt oder sogar getötet. Die ARTE-Reporter zeigen den Alltag der Bürger und die gefährliche Arbeit der Minensucher.
(2): Afghanistan: Plädoyer für Frauenrechte
Anfang Mai trafen sich in Kabul Jura-Studentinnen zu einem Rede-Wettbewerb – es ging um das Recht im Alltag der Frauen.
Die Jura-Studentinnen kamen aus allen Gegenden Afghanistans und vertraten in gemischten Gruppen alle Stämme des Landes – schon das ist mehr als ungewöhnlich. Aber vor allem ging es darum, in den Plädoyers des Wettbewerbs die alltägliche Gewalt an Frauen in Afghanistan zu thematisieren: Ehrenmorde, Seitensprünge, Intersexualität. Organisiert hat den Jura-Wettbewerb ein Mann, Abdul Wadood Pedram, Vorsitzender der NGO „Human Rights and Eradication Violence Organization (HREVO)“. Er will die jungen künftigen Anwältinnen, Staatsanwältinnen und Richterinnen dazu ermutigen, in der sehr konservativen Gesellschaft Afghanistans die Rechte der Frauen vor Gericht und im Alltag zu stärken. 


Land :

Frankreich

Jahr :

2018

Herkunft :

ARTE