Nächstes Video:

Märzengrund

Der Mann, den sie Pferd nannten

Ausschnitt (2 Min.)

  • Synchronisation

Dakota 1815. Der Engländer Lord John Morgan gerät in Gefangenschaft der Sioux. Er wird wie ein Haustier gehalten und "Pferd" genannt. Nach mehreren erfolglosen Fluchtversuchen fügt er sich seinem Schicksal und kann sich sogar den Respekt der Sioux erwerben.

Dakota 1815. Der Engländer Lord John Morgan wird bei einem Jagdausflug von den  Sioux gefangen genommen. Ihr Häuptling Yellow Hand schenkt ihn seiner Mutter, Buffalo Cow Head, als Arbeitssklaven. Morgan wird wie ein Haustier gehalten, mit wenig Respekt behandelt und jetzt "Pferd" genannt. Nach mehreren erfolglosen Fluchtversuchen entscheidet sich Morgan dafür, die Sitten und Bräuche des Stammes zu lernen, die ihm zunächst „barbarisch“ erscheinen. "Pferd" erlernt die Kriegskunst der Sioux und steigt nach einem Kampf mit einem anderen Stamm zum Krieger auf.Daraufhin wird er nach dem schmerzhaften Aufnahmeritual als vollwertiges Mitglied in den Stamm aufgenommen und heiratet die Häuptlingsschwester Running Deer. Realistischer Western von Elliot Silverstein mit Richard Harris und Judith Anderson.

Mit

  • Richard Harris (Lord John Morgan)

  • Judith Anderson (Buffalo Cow Head)

  • Jean Gascon (Batise)

  • Manu Tupou (Yellow Hand)

  • Corinna Tsopei (Running Deer)

  • William Jordan (Bent)

  • James Gammon (Ed)

  • Edward Little Sky (Black Eagle)

  • Dub Taylor (Joe)

Regie

Elliot Silverstein

Autor:in

Dorothy M. Johnson

Produktion

Sandy Howard Productions

Kamera

Robert Hauser

Schnitt

  • Philip W. Anderson

  • Gene Fowler Jr.

Land

  • Mexiko

  • USA

Jahr

1970

Herkunft

ARD

Auch interessant für Sie

Abspielen Patina-Paradiese Ruinen der Rüstung 51 Min. Das Programm sehen

Patina-Paradiese

Ruinen der Rüstung

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Darkroom Tödliche Tropfen 89 Min. Das Programm sehen

Darkroom

Tödliche Tropfen

Abspielen I, Tonya Live

Live

I, Tonya

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Giacomo Puccini: Madama Butterfly Festival d'Aix-en-Provence 2024 159 Min. Das Programm sehen

Giacomo Puccini: Madama Butterfly

Festival d'Aix-en-Provence 2024

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten