Der Glöckner von Notre-Dame

111 Min.
Verfügbar vom 17/04/2019 bis 01/05/2019

Wiederausstrahlung aus aktuellem Anlass: Die angebliche Hexe Esmeralda, die zum Tode verurteilt wird, findet bei dem verunstalteten Glöckner von Notre-Dame, einem verachteten Außenseiter, Zuflucht. Das verfluchte Zigeunermädchen und der entstellte Sonderling finden aneinander Halt ... - Wahrscheinlich die beste Verfilmung (1939, Regie: William Dieterle) von Victor Hugos Roman.

Eingesperrt und vor den Menschen versteckt, lebt der verunstaltete Glöckner Quasimodo in den Türmen von Notre-Dame. Er wird von der Allgemeinheit verachtet und führt ein Leben im Schattendasein. Gerüchten zufolge hat der berüchtigte Richter Frollo, den Buckligen gefangen genommen und in die Kathedrale eingesperrt.
Als das Gerücht aufkommt, Esmeralda, eine junge Zigeunerin, solle sich illegal nach Paris geschleust haben und sei eine Hexe. Aus Angst vor ihrer schwarzen Magie wird sie zum Tode verurteilt.
Wie Quasimodo versteckt sie sich in der Kathedrale. So kommt es, dass Esmeralda und Quasimodo, die Verbannten und Gefürchteten, aufeinandertreffen und Zuflucht und Hilfe beieinander finden. Quasimodo, der noch nie zuvor die Güte eines Menschen erfahren hat, setzt alles daran, das anmutige Mädchen vor dem Galgen zu retten und verliebt sich in die junge Frau. Eine Geschichte, so alt wie Notre-Dame selbst, bewegend und dramatisch-romantisch zugleich.
Die durchweg stark typisierten Hauptfiguren - Quasimodo, Frollo, Gringoire, Phoebus, Ludwig XI. - aber auch die Nebenrollen stehen für soziale und politische Werte und symbolisieren psychologische Charaktertypen, die sowohl historische als auch allgemein menschliche Bezüge haben. Daher hat der Film nicht nur eine geschichtliche Dimension, sondern ist von zeitloser Aktualität.


Regie :
William Dieterle
Drehbuch :
Sonya Levien
Produktion :
RFO Radio Pictures
Produzent/-in :
Pandro S. Berman
Kamera :
Joseph August
Schnitt :
William Hamilton
Robert Wise
Musik :
Alfred Newman
Mit :
Charles Laughton (Quasimodo )
Maureen O'Hara (Esmeralda )
Cedric Hardwicke (Frollo )
Edmond O'Brien (Gringoire )
Thomas Mitchell (Colpin)
Autor :
Victor Hugo
Land :
USA
Jahr :
1939
Herkunft :
ARTE F