West Side Story

146 Min.
Verfügbar: Nein
Untertitel für Gehörlose

Diese berühmte Interpretation von "Romeo und Julia" (1961) stellt die Konflikte einer Einwanderergesellschaft in den Vordergrund: Die Puerto Ricaner fühlen sich nicht willkommen, und die Amerikaner fühlen sich in ihrer Heimat bedroht. Komponist Leonard Bernstein charakterisierte die Rivalität mit einer Mischung aus Jazz, klassischer Oper und Tanzmusik. Regie: Robert Wise.

Die „West Side Story“ ist eine Übertragung von Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ in das New York der 50er Jahre. Zwei verfeindete Banden streiten sich um das Straßenpflaster ihrer Stadt; die Jets, weiße Amerikaner, angeführt von Riff, und die Sharks, zugewanderte Puerto Ricaner, mit Bernardo als Boss.
Als die beiden Gangs sich eines Tages auf dem Basketballplatz begegnen, kommt es zu einer Auseinandersetzung, die gerade rechtzeitig von Officer Krupke unterbrochen wird. Daraufhin schlägt Riff seiner Gang einen wahren Kampf gegen die Sharks vor. Er überzeugt seinen Freund Tony, den früheren Anführer der Jets, mitzumachen. Abends auf einem Ball treffen die Jets und die Sharks wieder aufeinander.
Bernardo hat seine jüngere Schwester, die hübsche Maria, mitgebracht, die erst vor kurzem aus Puerto Rico nach New York kam. Als Maria und Tony sich erblicken, verlieben sie sich auf der Stelle ineinander. Noch am selben Abend gestehen sie sich ihre Liebe. Gleichzeitig aber planen die Jets und die Sharks ihren Kampf: Der Treffpunkt wird für den folgenden Abend unter der Autobahnbrücke festgelegt. Tony versucht zwar, das Gefecht zu verhindern, doch ohne Erfolg. Als Bernardo Riff tötet, rächt Tony seinen Freund und bringt Bernardo um, den Bruder von Maria. Die Feindschaft zwischen den Jets und den Sharks ist auf dem Höhepunkt, und die Liebe zwischen Maria und Tony wird zu einem noch größeren Verhängnis.

Besetzung und Stab

Kamera :

Daniel L. Fapp

Schnitt :

Thomas Stanford

Musik :

Irwin Kostal
Leonard Bernstein

Produktion :

The Mirisch Corporation
Seven Arts Productions

Produzent/-in :

Robert Wise

Regie :

Robert Wise

Drehbuch :

Ernest Lehman

Darsteller :

Natalie Wood
Richard Beymer
Russ Tamblyn
George Chakiris
Simon Oakland
Ned Glass
William Bramley

Autor :

Arthur Laurents
William Shakespeare

Land :

USA

Jahr :

1961

Herkunft :

ARTE F