Ein kluge Jägerin and a good read

Aufräumen!

Schon vor Wochen haben wir über Melanie McGrath geredet. Die englisch-kanadische Reporterin hat einen klugen, menschenfreundlichen Krimi geschrieben, in dem eine Inuit-Jägerin ermittelt. Tatort: die nördlichste Siedlung der Welt in Ellesmere Island. Klug, weil ohne den Thriller- und den Sozialkitsch, mit dem ein Hoeg seine Fräulein Smilla ausstattete. Eine frostklare Sache: eine Frau, die sich auskennt, und doch auf Distanz gehen kann.
Zweimal im Jahr  treffen wir uns zum Krimiplausch im Nordwestradio, Jutta Günther, Lore Kleinert, Hendrik Werner und ich. So haben wir über Melanie McGrath‘ IM EIS geredet. Jetzt hab ich den Link wiedergefunden: eine rundum saubere Leseempfehlung.

 

Kategorien: fiction