Archiv für “Was unsere Zuschauer alles machen…”

Ein Fan in Paris

P1080640

Karambolage feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum, das wisst ihr inzwischen sicher. Zu unserer Pariser Geburtstagparty haben wir natürlich auch Zuschauer eingeladen. Einer davon war Georg, auch Boschi genannt. Das Besondere an ihm? Nun, er schaut Karamabolage seit genau 10 Jahren, seit der allerersten Sendung, um ganz genau zu sein. Boschi gestand uns, dass Karambolage das Highlight seiner Woche sei, […]

Weiterlesen >>

Iris & Guillaume

Hallo liebes Karamolage-Team, DANKE! – Für soviel witzige und lehrreiche Sendungen!!!! Besonders die letzte Sendung kam uns bekannt vor, da wir erst vor vier Wochen geheiratet haben! Wir haben uns doch sehr amüsiert! (Jetzt wo es vorbei ist, haben wir ja gut lachen!) Da ich mit meinem Mann in Frankreich lebe und wir aber in Deutschland geheiratet haben, hatten sich der ohne hin schon unsinnige Aufwand noch erhöht. Ihr macht wundervolle Sendungen!!! Vielen, vielen Dank dafür! Also hier unser kleines Dankeschön für Euch!

Iris & Guillaume

Weiterlesen >>

Oh Tannenbaum

weihnachtsbaum8

       Bald ist Weihnachten! Und Silvester! Wir wären keine echten Karambolaner, wenn wir nicht die Gelegenheit nutzen würden, Sie um einen kleinen Freundschaftsdienst zu bitten: Würden Sie uns bitte ein Foto von Ihrem Weihnachtsbaum schicken, den Sie mit viel Liebe, schönen Lichterketten und allem Brimborium geschmückt haben? Das ist lieb, danke. Wir möchten […]

Weiterlesen >>

animation, schülerprojekt, videos, zuschauer

Fundsachen

marcel

Auf meinen Spaziergängen im Internet bin ich auf einige Videos gestoßen, deren Macher sich von Karambolage haben inspirieren lassen. Hier sind sie.

Weiterlesen >>

Friedrich der II., rätsel, Sanssouci, Voltaire

Mathematischer Austausch

Capture d’écran 2012-06-04 à 15.30.48

Vor einiger Zeit bekamen wir Post von einer deutschen Zuschauerin, die unseren Beitrag über das Bilderrätsel gesehen hatte, mit dem Friedrich II. den Philosophen Voltaire auf die Probe stellen wollte… 

Weiterlesen >>

Schularbeiten

Dass Karambolage in Deutschland und in Frankreich gern in der Schule gezeigt wird, ist eigentlich verständlich. Die Schüler hören nicht nur eine Fremdsprache, sie lernen außerdem noch in unterhaltsamer Form etwas über das andere Land. Eine ideale Diskussiongrundlage für den Unterricht.

Weiterlesen >>

Was die anderen sagen …

Kürzlich bin ich ein bisschen durch das worldwide web spaziert und habe mir Blogs angeschaut, die sich von Karambolage haben inspirieren lassen. Interessanterweise sind es fast ausschliesslich französische Blogs. Also, falls Sie französisch sprechen – hier geht’s lang !   Desperate Hausfrau s’interrroge sur le nutella Lacocotte a été inspiré par la Schnippelbohnenmaschine Nouvelle Feuille […]

Weiterlesen >>

Was mir fehlt

Es freut uns immer, wenn wir mit Karambolage unsere Zuschauer inspirieren. In der Rubrik “Franzosen im Ausland” des Magazins Mediapart, erklärt Christel was ihr fehlt…

Weiterlesen >>

Sigmund Freud und Karambolage

    Uns so kam es, dass Sigmund Freud im Karambolageblog landete…  

Weiterlesen >>

Emilie en Allemagne

Heute morgen bekamen wir eine E-Mail. Guten Tag,  Ich heiße Emilie, bin 9 Jahre alt und wohne seit einem Jahr in Deutschland, in der Nähe von Köln. Als ich dort ankam, habe ich begonnen, einen Blog zu schreiben. Darin erzähle ich von den Unterschieden zwischen meinem jetzigen Leben und meinem vorherigen Leben in Nancy. Ich […]

Weiterlesen >>

Bärlin

Sie wissen es, das Wappentier von Berlin ist der Bär.

Weiterlesen >>

BRUT

Ein junger Karambolagezuschauer aus Paris, Antoine T., hat sich im Centre Pompidou die Retrospektive von BRUT angeschaut und uns seine Eindrücke geschickt …

   

Weiterlesen >>

Chandeleur in Berlin

Vor kurzem bat uns eine junge Französin aus Berlin, Jessica Huguet, um einen Gefallen. Anlässlich einer französischen Tradition, der chandeleur, organisierte sie einen deutsch-frazösischen Abend in einem Berliner Stadtteilbüro. Auf dem Programm standen eine Karambolagevorführung und natürlich crêpes, die traditionellerweise in der Luft gewendet werden. Sie bat uns um ein paar Karambolagegeschenke, um die Gewinner […]

Weiterlesen >>

buchmesse, einen

Fans wiedergefunden

Voriges Jahr war die Karambolageredaktion auf der Pariser Buchmesse, um den zweiten Band des Karambolagebuches vorzustellen. Dort lernten wir einen französischen Zuschauer kennen, der uns erzählte, dass er und ein paar Freunde jeden Sonntag abend einen sogenannten “Apéro Karambolage”, also einen Karambolageaperitif veranstalten.

Weiterlesen >>