OTTO DIX: BERÜHMT UND BERÜCHTIGT

Otto Dix (1891–1969) verbrachte in den 1920er Jahren eine prägende Zeit in Düsseldorf. Hier schloss er sich der revolutionären Künstlergruppe Das Junge Rheinland an. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20 widmet den Düsseldorfer Jahren des Künstlers eine Ausstellung. ARTE zeigt am 5.3. die Dokumentation „Otto Dix – Ein schonungsloser Maler“.

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

ARTE verlost 5 × 2 Karten und je einen Katalog für die Ausstellung „Otto Dix – Der böse Blick“ in Düsseldorf.

Senden Sie bis zum 31.3. eine Postkarte mit dem Stichwort „Otto Dix“ an:

ARTE Magazin
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin

oder eine E-Mail an: verlosung@arte-magazin.de

 

 

Teilnahmebedingungen: Pro Person ist nur eine Teilnahme erlaubt. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von ARTE und Axel Springer. Die Gewinner werden per Los ermittelt und auf der Website bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, genauso ein Umtausch des Gewinns oder eine Barauszahlung.

Kategorien: März 2017