Abgedreht!

Prince

Popkultur & Alternativ -
44 Min. - 33385 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 9. April um 11.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 9. April bis zum 9. Mai 2017
    • Verfügbar in Europa

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Wer war Prince? Ein Jahr nach seinem Tod nähert sich "Abgedreht!" noch einmal Leben und Werk der Pop-Ikone.

Block 1

(1): Story: Prince im Porträt

Bei seinem Tod vor knapp einem Jahr hinterließ Prince über 30 Alben, die Musikgeschichte schrieben. Sänger Sinclair und Journalist Olivier Lamm enthüllen das Erfolgsrezept des kleinen Genies aus Minneapolis.

(2): Skandal!: Dirty Mind

Mit seinen ersten beiden Alben schuf sich Prince einen Ruf als charmanter Märchenprinz mit Sex-Appeal. Doch „Dirty Mind“ (1980) spaltete das weibliche Publikum: Das Cover zeigte den Sänger im Slip, und die Songtexte riefen eindeutig zum Inzest auf. Skandal! Ist der süße Prince ein Perversling?

(3): Garderobe: Das Jabothemd

Prince machte nicht nur geniale Musik, sondern prägte mit seinen verrückten Stilkombis auch die Modewelt. Das Jabothemd aus „Purple Rain“ ist heute eindeutig Kult.

Block 2

(1): Mini Story: Prince und die Frauen

Eifersüchtig, verliebt, besitzergreifend, kreativ – das komplexe Verhältnis des Sängers zu den Frauen lässt sich nicht mit einem Wort beschreiben. Prince holte sich das weibliche Geschlecht nicht nur ins Bett, sondern auch ins Studio. Prince-Experte Frédéric Goaty erzählt.

(2): Starsystem: Prince und seine Erben

Es gibt viele Könige, aber nur einen Prince! Der Sänger beeinflusste unzählige Generationen von Musikern, die ihrem Idol auf den Thron folgen wollten. Berühmt werden oder bleiben? Mit der Thronfolger-Methode!

(3): Jukebox: „Sign o’ the Times“

1987 veröffentlichte Prince auf dem Album „Sign o’ the times“ den gleichnamigen Hit, auf dem er über soziopolitische Probleme wie AIDS, gewaltbereite Gangs, Naturkatastrophen, Armut und Drogensucht sang.

Block 3

(1): Ikone: „Purple Rain“

„Purple Rain“ war nicht nur ein Welthit, sondern ein dreiteiliges Meisterwerk aus einem Song, einem Album und einem vage autobiografischen Film. Benoît Sabatier enthüllt die Geheimnisse des legendären Triptychons.

(2) Listomania: 10 Dinge, die keiner über Prince weiß

Keine Frage: Prince wurde in Minneapolis geboren, veröffentlichte 44 Studioalben und war nur 1,60 Meter groß. Doch wer weiß schon, dass er den berühmten „Parental Advisory“-Sticker entwarf? Zehn Dinge, die garantiert keiner über Prince weiß.

(3) Rare Perle: Prince in der BBC

1998 bewarb Prince sein neues Album „Newpower Soul“ in der BBC. Er hatte dem englischen Sender schon seit zehn Jahren kein Interview mehr gegeben und bewies dem Journalisten Kevin Greening, dass er durchaus Humor hat.

Besetzung und stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)