Tracks

Paul Schrader / Petula Clark/ Tommy Cash / Ata Kak

Popkultur & Alternativ -
44 Min. - 12165 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 17. Februar um 23.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 17. Februar bis zum 24. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

(1) Connected Show: Eine Revolution für Bühne und Fernsehen; (2) Petula Clark: Der Kinderstar der 40er und 50er Jahre schaffte mit seinem Hit "Dowtown" 1964 den Sprung in die internationalen Charts. (3) Tommy Cash oder der Erfinder des "Post Soviet Rap" (4) Ata Kak: Sein 1994 erschienenes Tape wurde ganze 3 mal verkauft. Doch Jahre später wurde es zu einem wahren Internet-Hype...

(1): Connected Show

Die Künstler der Connected Show nutzen neue Technologien und verändern das Verhältnis zwischen Darstellern und Publikum radikal. Eine Revolution für Bühne und Fernsehen.  

(2): Petula Clark

Petula Clark war in den 1940er und 50er Jahren in ihrer britischen Heimat ein Kinderstar. 1964 gelang ihr mit dem Hit „Downtown“ der Sprung in die internationalen Charts und ins amerikanische Showgeschäft. Eine Karriere, die jener der Disney-Stars von heute ähnelt.

(3): Tommy Cash

Der estnische Rapper Tommy Cash macht den Südafrikanern von „Die Antwoord“ Konkurrenz und sieht sich als Erfinder des „Post Soviet Rap“. Seine surrealistisch-pornografischen Videos wurden im Internet schön über acht Millionen Mal angeklickt.

(4):  Ata Kak

Der ghanaische Sänger Ata Kak brachte 1994 ein Album heraus, von dem 50 Kassetten produziert und drei verkauft wurden. Jahre später löste das Tape einen wahren Internet-Hype aus, und heute tourt Ata Kak durch Europa. „Tracks“ hat ihn beim Festival Villette Sonique in Paris getroffen.

Besetzung und stab
  • Regie:Realisateurs Differents
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)