Kurzschluss - Das Magazin

50 Jahre Filmhochschule DFFB

Kino -
2 Min. - 358 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 2. März um 0.36 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) wird 50 Jahre alt. Höchste Zeit, sich in den Hochschulalltag zu stürzen. "Kurzschluss - Das Magazin" spricht mit Hans Helmut Prinzler, Studienleiter während der hochpolitischen Anfangsjahre, Helke Sander, Studentin der ersten Generation, Ben Gibson, dem derzeitigen Rektor und trifft heutige Studierende.

(1): Zoom – 50 Jahre DFFB Die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) wurde vor 50 Jahren gegründet. Sie ist die erste Filmhochschule der BRD und nach der Filmuniversität Babelsberg die älteste Deutschlands. "Kurzschluss - Das Magazin" trifft Hans Helmut Prinzler, Studienleiter während der hochpolitischen Anfangsjahre, Helke Sander, Studentin der ersten Generation, und spricht mit Michael Bertl, Student der 80er Jahre, Kameramann und aktuell leitender Dozent im Bereich Kamera. Wie hat die Akademie und wie haben die Studenten von damals getickt und gearbeitet, und inwieweit beeinflusst der Anfang das Jetzt? Ein spannender Blick in die Vergangenheit, der viel über die Gegenwart erzählt. (2): Zoom – Die DFFB heute Die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) wird 50 Jahre alt. Höchste Zeit, sich in den Hochschulalltag zu stürzen und einen Blick auf aktuelle Produktionen zu werfen. "Kurzschluss - Das Magazin" spricht mit Ben Gibson, dem derzeitigen Rektor, über die Entwicklungen der letzten Jahre und seine Prognose für die Zukunft der DFFB. Außerdem trifft das Magazin heutige Studierende der Regie- und der Kamera-Abteilung und wirft einen Blick in die Produktions-, Schnitt- und Tonmischungsräume, wo an den neuesten Filmen gearbeitet wird.

Besetzung und stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)