Berlin Live: Crystal Fighters

Popkultur & Alternativ -
60 Min. - 3263 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Samstag, 18. Februar um 0.50 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 17. Februar bis zum 19. März 2017
    • Verfügbar in Europa

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

„Berlin Live“ holt diesmal einen überaus einzigartigen Act auf die Bühne: Crystal Fighters. Eine Band, die tief in der musikalischen Urgeschichte wühlt, um Musik zu machen, die wie die Zukunft klingt. Das beweist auch ihr neues Album „Everything Is My Family“, mit dem die Band neue Genres erforschen, ihrem ganz eigenen Stil aber immer treu bleiben.

Die Crystal Fighters sind eine Band, die tief in der musikalischen Urgeschichte wühlt, um Musik zu machen, die wie die Zukunft klingt. Die Kerntruppe, bestehend aus Sebastian „Bast“ Pringle (Gesang), Graham Dickson (Gitarre) und Gilbert Vierich (Multiinstrumentalist), hat die vergangenen drei Jahre damit verbracht, den Globus zu überqueren. Auf ihrer Reise haben sie gelernt, völlig vergessene Instrumente zu spielen. Nun sind sie zurück und das Ergebnis ist „Everything Is My Family“ – ihr drittes Album, das im Oktober 2016 erschienen ist. Mit dem neuen Album erforscht die Band neue Genres, ohne dabei die Crystal-Fighters-Essenz zu verlieren. Minimal Techno, Cumbia, Break House und Disco sind Einflüsse, die die Band auf ihrer neuen Platte verarbeitet. Seit ihrem Debütalbum "Star of Love" (2010) haben sich die Crystal Fighters als eine der ganz großen Livebands etabliert. Ihre Welttournee 2015/2016 umspannte fünf Kontinente. Dabei wurden auf 180 Konzerten mehr als eine Million Tickets verkauft. Im Rahmen ihrer aktuellen Europatournee legt die Band einen Zwischenstopp bei „Berlin Live“ ein.

Besetzung und stab
  • Regie:Rossacher, Hannes, Stefan Mathieu
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)