Themenabend

Square für Künstler

Carte Blanche für Blixa Bargeld

Magazin -
27 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 17. September um 5.35 Uhr
    • Mittwoch, 14. September um 24.50 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 11. September bis zum 18. September 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Blixa Bargeld ist der Frontmann der deutschen Band "Einstürzenden Neubauten". Für "Square" hat die legendäre Underground-Ikone nun einen Film über den in Stockholm lebenden Musiker, Komponisten und Aktivisten Dror Feiler gemacht. Seit 2010 engagiert sich der in Tel Aviv geborene und in einem Kibbutz aufgewachsene Aktivist für die schwedische Hilfsorganistaion "Ship to Gaza".

Wenn man den Namen Dror Feiler sucht, dann begegnet man ihm fast überall: in Ausstellungen, auf Musikfestivals oder in der Akademie der Künste bei seinen Studenten im Fach Komposition. Und wenn er nicht gerade mit seinem Saxofon durch die Welt reist, ist er auf einem Schiff unterwegs in Richtung Gazastreifen. Denn seit 2010 engagiert sich der in Tel Aviv geborene und in einem Kibbuz aufgewachsene Dror Feiler für die schwedische Hilfsorganisation Ship to Gaza. Nach Israel einreisen darf der Aktivist deshalb nicht mehr.

Dies und andere spannende Geschichten erzählte er Blixa Bargeld bei einem raffinierten Fünf-Gänge-Menü in Berlin. Dort trafen sich die beiden zu Aufnahmen in einem Musikstudio. Dann ging es für "Square" weiter nach Stockholm, wo Dror bei einer Demo gegen die rechte Szene seine zur Hymne des Widerstands gewordene Pippi-Langstrumpf-Melodie auf dem Saxofon spielte.

Besetzung und stab
  • Regie:Blixa Bargeld
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)