Themenabend

Stottern

Kurzfilm -
13 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 18. Dezember um 5.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der oscarprämierte Kurzfilm (2015) erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, den das Stottern nicht verstummen lässt.

Carsten Greenwood arbeitet als Typograph und hat einen Sprachfehler – er stottert. Deswegen lebt er zurückgezogen und ist einsam. Heimlich übt er sich in Gebärdensprache, um bei gelegentlichen Kontakten als stumm durchzugehen. Im Alltag ist er unfähig, ein Gespräch zu führen, und Telefonieren ist eine Qual, wenn nicht unmöglich. Seit sechs Monaten hat er allerdings eine Online-Beziehung mit Ellie, denn beim Schreiben ist er eloquent und witzig. Als Ellie ihm ein Treffen vorschlägt, ist er hin- und hergerissen, willigt aber schließlich ein. Nervös macht er sich alle möglichen Gedanken. Schließlich ist der große Tag da ...

Besetzung und stab
  • Produktion:Bare Golly Films
  • Produzent/-in:Shan Christopher Ogilivie, Serena Armitage
  • Regie:Benjamin Cleary
  • Drehbuch:Benjamin Cleary
  • Mit: Matthew Needham (Greenwood)
    Chloe Pirrie (Ellie)
    Eric Richard (Greenwoods Vater)
  • Land:Großbritannien, Irland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)