Dem Kummer zum Trotz!

Dem Kummer zum Trotz!

Sonntag, 14. August um 8:55 Uhr (20 Min.)

Dem Kummer zum Trotz!

Armut und Mut

Sonntag, 14. August um 8:55 Uhr (20 Min.)

Im Jahr 1990 trat die UN-Kinderrechtskonvention in Kraft. Die Kurzdokus der Reihe vermitteln Inhalt und Zweck dieses internationalen Übereinkommens anhand der bewegenden Geschichten von Kindern. In dieser Folge: Nicky lebt in ärmlichen Verhältnissen. Ein Film über das Recht, in finanziell stabilen Verhältnissen aufzuwachsen.

Nicky lebt in ärmlichen Verhältnissen. Ihre Mutter ist arbeitslos und kann nur bei einer gemeinnützigen Hilfsorganisation einkaufen gehen. Manchmal wird Nicky deshalb von den anderen verspottet. Denn wer arm ist, hat kaum Geld für Klamotten und Geburtstagsgeschenke übrig. Aber Nicky fühlt sich trotzdem glücklich. Sie hat immer gute Ideen und freut sich über die kleinen Dinge des Lebens. Auch ist sie ihren Freunden und ihrer Familie gern behilflich. Jetzt hat sie beschlossen, bei den Anti-Armuts-Demonstrationen mitzumarschieren. So will sie zeigen, dass man sich seiner Armut nicht schämen muss. "Armut und Mut" ist ein Film über das Recht, in finanziell stabilen Verhältnissen aufzuwachsen, mit ausreichend Nahrungsmitteln, warmer Kleidung und in gesunden Wohnbedingungen.

Regie:  Willem Baptist