Sacro Gra - Das andere Rom

Aktuelles & Gesellschaft -
91 Min. - 5690 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 15. Februar um 22.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 15. Februar bis zum 23. Februar 2017
    • Verfügbar in Europa

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Am Rande des Grande Raccordo Anulare (GRA), der Ringautobahn Roms, leben Menschen, für die Modernität und Tempo keine Rolle spielen. Trotz ihrer Unterschiede in sozialer Herkunft und beruflichem Profil haben sie eines gemein: Sie wurden aus der expandierenden Hauptstadt Italiens mit ihren Denkmälern und Museen verdrängt und führen ein Randdasein jenseits des Autobahnrings.

Der Grande Raccordo Anulare (GRA) ist eine knapp 70 Kilometer lange Ringautobahn, die um die italienische Hauptstadt Rom herumführt. Am Rande dieser pulsierenden Verkehrsader leben Menschen, für die Modernität und Tempo keine Rolle spielen. Die Dokumentation zeigt sieben dieser Menschen, darunter einen Agronomen, der seine Palmen hegt und pflegt, einen wie ein Wasserfall sprechenden Vater und seine schweigsame Tochter in ihrer Sozialwohnung, ein Paar abgestiegene Adlige, die ihren Rokoko-Palast vermieten, alternde Prostituierte und einen Krankenfahrer. Trotz ihrer Unterschiede in sozialer Herkunft und beruflichem Profil haben sie eines gemein: Sie wurden aus der expandierenden Hauptstadt mit ihren berühmten Denkmälern und Museen verdrängt und führen jenseits des Autobahnrings ein Randdasein.

Besetzung und stab
  • Regie:Gianfranco Rosi
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)