Pans Labyrinth

Pans Labyrinth

Samstag, 27. August um 1:45 Uhr (114 Min.)

Pans Labyrinth

Samstag, 27. August um 1:45 Uhr (114 Min.)

Spanien 1944, wenige Jahre nach dem Ende des Spanischen Bürgerkriegs: Die kleine Ofelia (Ivana Baguero) zieht mit ihrer hochschwangeren Mutter (Ariadna Gil) zu ihrem Stiefvater (Sergi Lopez) nach Nordspanien. Dessen Brutalität und Unberechenbarkeit lassen Ofelia in eine Fantasiewelt flüchten ... - Visuell überwältigende Gothic-Fantasy-Erzählung (2006) von Guillermo del Toros

Spanien 1944, fünf Jahre nach Ende des Bürgerkriegs: Die Truppen des faschistischen Generals Franco haben gesiegt, aber noch immer gibt es Rebellen, die sich in den Bergen versteckt halten und gegen das Regime kämpfen. Hauptmann Vidal hält die Stellung an diesem entlegenen Posten mit dem Ziel, die Rebellen endgültig zu beseitigen. Seine neue Ehefrau, die hochschwangere Carmen, zieht mit ihrer elfjährigen Tochter Ofelia aus erster Ehe zu ihm aufs Land. Doch Ofelia will den neuen Mann ihrer Mutter nicht als Vater akzeptieren - seine Kälte und Bosheit widern das junge Mädchen an, und sie entflieht in eine Fantasiewelt. Von einem eigenartigen Insekt angelockt, betritt Ofelia den Wald, der das Gehöft umgibt. Undurchsichtig und mystisch birgt dieser zahlreiche Geheimnisse und Rätsel.

So entpuppt sich das eigenartige Insekt als Fee, die Ofelia eines Nachts abholt, um sie in die Unterwelt zu führen. Hier unten wartet eine seltsame Gestalt auf das Mädchen: Ein Faun eröffnet ihr, dass sie die verschollene Prinzessin Moana sei. Um sicherzugehen, dass sich ihr Wesen nicht verändert hat, muss sie drei Prüfungen bestehen, und das noch vor dem nächsten Vollmond - ein Wettrennen mit der Zeit!

Und auch die Situation auf dem Hof wird immer angespannter: Die mutige Haushälterin Mercedes spielt ein doppeltes Spiel. Sie versorgt gemeinsam mit dem Arzt die Rebellen in den Bergen, unter denen auch ihr Bruder ist. Aber das geht nicht lange gut ...

Kamera:  Guillermo Navarro
Schnitt:  Bernat Vilaplana
Musik:  Javier Navarrete
Produktion:  Estudios Picasso, Tequila Gang, Esperanto Fiilmoj
Produzent/-in:  Guillermo del Toro, Bertha Navarro, Alfonso Cuarón, Frida Torresblanco, Alvaro Augustin
Regie:  Guillermo del Toro
Drehbuch:  Guillermo del Toro
Mit:
Sergi López (Vidal)
Maribel Verdú (Mercedes)
Ivana Baquero (Ofelia)
Doug Jones (Pan)
Alex Angulo (Doktor)
Ariadna Gil (Carmen)