Themenabend

Xenius

Wie wohnen wir übermorgen?

Magazin -
27 Min. - 8601 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 22. Oktober um 7.35 Uhr
    • Dienstag, 18. Oktober um 8.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 17. Oktober bis zum 15. Januar 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Platz sparen ist nur einer von vielen Trends, die unser Wohnen gerade verändern. "Xenius" besucht das Wohnprojekt Tempelhof in Baden-Württemberg. Dort leben rund 140 Menschen zusammen. Die Moderatoren Gunnar Mergner und Carolin Matzko sehen dort, wie gut dieses Zusammenleben funktioniert, und sie erfahren von den Bewohnern, dass auch Streiten zum Zusammenwohnen dazu gehört.

In München leben einige Studenten bereits auf sechs Quadratmetern. Aus Kostengründen, und weil Platz in den großen Städten immer knapper wird. Aber Platz sparen ist nur einer von vielen Trends, die unser Wohnen gerade verändern. Die Herausforderungen sind der demographische Wandel, der Bedarf nach ökologischen Baulösungen und letztlich die Tatsache, dass sich viele Menschen an ihrem Wohnort wieder mehr Gemeinschaft wünschen. Wie könnten Lösungen aussehen? „Xenius” besucht das Wohnprojekt Tempelhof in Baden-Württemberg. Dort leben rund 140 Menschen in einer Gemeinschaft. Die Moderatoren Gunnar Mergner und Carolin Matzko sehen dort, wie gut dieses Zusammenleben funktioniert, und sie erfahren von den Bewohnern, dass auch Streiten zum Zusammenwohnen dazu gehört. Außerdem entdecken sie das neueste Haus dort, das Öko-Haus Earthship Tempelhof, ein Bau-Experiment aus natürlichen Materialen und Müll, das unabhängig vom Stromnetz ist.

Besetzung und stab
  • Moderation:Carolin Matzko, Gunnar Mergner
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)