Blutsbande - 2. Staffel (7/10)

Fernsehfilme & Serien -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 26. Januar um 20.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 26. Januar bis zum 3. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Liv will die Scheidung und Oskar endgültig verlassen. Jonna fühlt sich immer unwohler im Gästehaus und denkt darüber nach, ihren Anteil zu verkaufen. Um die Finanzen wieder in den Griff zu bekommen, fahren Wille und Lasse nach Helsinki, um sich von Iiro das Falschgeld in echtes Geld umtauschen zu lassen. Doch die Übergabe läuft aus dem Ruder ... - mit ausgezeichneter Besetzung!

Oskar wacht auf und sieht Liv am Bettrand sitzen. Sie gibt ihm ihren Ehering und sieht keine andere Möglichkeit als die Scheidung. Als Oskar zurück nach Hause kommt, hat Liv ihre Sachen gepackt und ist ins Gästehaus gezogen. Bei der Arbeit wundert sich Liv über Jonnas apathische Abwesenheit. Jonna hat ganz andere Dinge im Kopf: Sie will nichts mehr mit dem Gästehaus zu tun haben und besucht Mikael Rosén, um ihm so bald wie möglich ihren Anteil am Gästehaus zu verkaufen. Rosén ist interessiert, aber will noch einen weiteren Anteil. Zudem befürchtet er, Jonna an Wille Ek verloren zu haben, und äußert sein Misstrauen ihm gegenüber. Kim kümmert sich um den unbekannten Fremden Andrus und fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen. Auf dem Revier erklärt Polizei-Inspektor Per Stenlund verwundert, dass Aland nicht für organisierte Kriminalität und Falschgeld bekannt sei. Konrad wurde eine Weile nicht gesehen, und Laura Nord wird immer misstrauischer, vor allem als Kim ihr von seinem herumstreunenden Hund und einem Schuss erzählt. Unterdessen fährt Wille mit Lasse nach Helsinki, um einen Deal für das Falschgeld auszuhandeln. Doch alles geht schief: Willes krimineller Kontakt Iiro versucht mit einem üblen Trick, das Falschgeld an sich zu reißen und zu verschwinden. Der verzweifelte Lasse zieht seinen Revolver und riskiert damit sein Leben. Die Notarin der Familie, Beatrice, bekommt nächtlichen Besuch von Liv, die wegen ihrer geplanten Scheidung sicherstellen will, dass das Vermögen fair geteilt wird. Auch ihr Anteil am Gästehaus soll ausbezahlt werden …

Besetzung und stab
  • Kostüme:Ingrid Sjögren
  • Szenenbild / Bauten:Jovanna Remaeus, Inca Leijonborg
  • Kamera:Misio Mokrosinski
  • Schnitt:Anders Nylander, Tomas Beije
  • Musik:Fläskkvartetten
  • Produktion:Nice Drama, Sveriges Television, Filmpool Nord, Svenska YLE
  • Produzent/-in:Malte Forssell
  • Regie:Anders Engström
  • Redaktion:Alexandre Piel
  • Drehbuch:Henrik Jansson-Schweizer, Morgan Jensen, Charlotte Lesche, Veronica Zacco
  • Ton:Mikael Brodin
  • Mit: Björn Bengtsson (Lasse Waldemar)
    Joel Spira (Oskar Waldemar)
    Aliette Opheim (Jonna Waldemar)
    Tanja Lorentzon (Petra Andersson)
    Jessica Grabowsky (Liv Waldemar)
    Peter Järn (Mischa Aarvik)
    Linda Zilliacus (Laura Nord)
    Donald Högberg (Konrad Waldemar)
    Samuli Vauramo (Wille Ek)
    Molly Nutley (Kim Waldemar)
    Arnas Fedaravicius (Andrus Ilves)
    Tobias Zilliacus (Mikael Rosén)
    Jonna Järnefelt (Beatrice Norling)
    Robert Enckell (Per Stenlund)
    Lauri Tanskanen (Iiro)
  • Land:Schweden
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)